Bildschirmfoto 2018 06 03 Um 22.47.56
© SHUEISHA Inc. All rights reserved.

In zwei Wochen erweitert Eiichiro Oda das Universum rund um seinen Publikumsliebling One Piece. Dieser erhält nun sowohl einen Spin-Off- als auch einen Crossover-Manga mit bekannten YouTubern!

Wie der Ableger von Shueisha, Shonen Jump+, ankündigte, soll das Spin-Off bereits am 18. Juni veröffentlicht werden. Der Manga mit dem Titel One Piece Koby ni no Kobiyama: Urifutatsu Nagi no Ohiho erscheint zu diesem Zeitpunkt auf der offiziellen Website des Verlags und der dazugehörigen App. Zusätzlich zeigt ebenso die Seite des Franchise von One Piece die Einzelkapitel.

Worum sich die Handlung dreht, ist bisher noch nicht bekannt. Aktuell liegen auch noch keine Zeichnungen oder Cover vor, die Aufschluss darüber geben könnten. Offiziell ist lediglich, dass das Werk aus der Feder von Nakamaru stammen wird. Ursprünglich brachte er bereits im Dezember 2017 einen Band heraus, dessen Protagonist dem Charakter Koby zum Verwechseln ähnlich sieht.

Da zwei Ankündigungen bekanntlich besser sind als eine, legte der Verlag direkt nach. Neben dem Spin-Off-Manga planen die Verantwortlichen einen Crossover-Manga mit den YouTubern des Kanals Fischer’s-フィッシャーズ-. Diese haben aktuell mehr als 4,5 Millionen Abonnenten allein auf der Videoplattform und sind dementsprechend populär.

Für so manche von uns würde ein Kindheitstraum in Erfüllung gehen, wenn er als Charakter im One Piece-Universum agieren dürfte. Diese Ehre wird der Gruppe nun zuteil. Bis zur Veröffentlichung vergehen aber noch gut zwei Monate, da das Debüt erst am 3. August veröffentlicht werden soll. Semimaru Aburakoji zeichnete den Manga für das Saikyo Jump.

Um die Spannung jedoch aufrecht erhalten zu können, legte Shueisha sofort nach. Denn mit diesen zwei Neuigkeiten soll nicht Schluss sein! Am 23. Juli gebe es scheinbar eine schockierend wichtige Ankündigung.

Was glaubt ihr, worum es sich dabei wohl handeln wird?

Werbung
QUELLEShonen Jump
Hallo! Mit meinen 15 Jahren bin ich zwar das Küken des Teams, aber das tut meiner Begeisterung für Japan und allem, was dazu gehört, keinen Abbruch. Bei Japaniac schreibe ich vor allem Artikel rund um die Themen "Cosplay" und "Conventions"!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.