BEASTARS ist eine Anime-Serie, die Ende des Jahres außerhalb Japans exklusiv auf Netflix starten wird. 

Kürzlich wurde nun auf der offiziellen Webseite der Adaption des gleichnamigen Manga von Mangaka Paru Itagaki ein neues Visual veröffentlicht. Außerdem gab man das Produktionsteam hinter der Serie bekannt.

Beastars2
©板垣巴留(秋田書店)/BEASTARS製作委員会

Hierbei fällt auf, dass das komplette Produktionsteam schon sehr viel namhafte Projekte vorweisen kann. Shinichi Matsumi (bekannt durch Rage of Bahamut Genesis) wird als Regisseur im CGI-Animestudio Orange Platz nehmen. Währenddessen schreibt Nanami Higuchi (u.a Witch Academia) das Drehbuch. Das Charakterdesign wird Nao Ootsu (u.a. Saga of Tanya the Evil) übernehmen, während Elji Inomoto (u.a. Ghost in the Shell Arise) für die CGI-Animation zuständig sein wird. Satoru Kousaki (u.a. Wake Up, Girls!) wird die Musik zur Serie komponieren und produzieren.

Auch interessant:
Studio Ponoc produziert Kurzfilm für die Olympischen Spiele

BEASTARS wird im Oktober exklusiv auf Netflix ausgestrahlt. Somit reiht sich die Serie neben Netflix Exklusivtiteln wie The Seven Deadly Sins oder Ajin – Demi Human ein.

Promo Video zu BEASTARS

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.