Ein neues Jahr und viele neue Ankündigungen erwarten uns aus der Industrie rund um Anime und Manga. Nun meldet sich das Urgestein Studio Ghibli zum Anfang des Jahres zu Wort.

Wie jedes Jahr, veröffentlichte auch dieses Jahr das renommierte Studio Ghibli seine Neujahresgrüße. Es wurde dabei bekannt gegeben, dass man sich an zwei Produktionen im Jahr 2020 beteiligen würde. Es heißt, dass der Mitbegründer des Studios, Hayao Miyazaki, neben der Regie am Film Kimi-tachi wa Dō Ikiru ka (eng.: How Do You Live?) auch an einem weiteren Titel beteiligt sein wird.

Studio Ghibli New Production
© 2005-2019 STUDIO GHIBLI Inc.

Nähere Informationen zu diesem zweiten Projekt stehen noch aus. Ebenfalls unbekannt ist, von welchem Format gesprochen wird. Es bleibt offen, ob es sich um einen Spielfilm oder doch einen Kurzfilm handelt. Über das erste Projekt ist bereits bekannt, dass es im Oktober letzten Jahres zu etwa 15% fertiggestellt wurde.

Zusätzlich zu dieser frohen Botschaft gibt es auch neue Informationen zum geplanten Kabuki-Schauspiel zu Nausicäa aus dem Tal der Winde. Außerdem wurden noch weitere Pläne für den Ghibli-Freizeitpark (wir berichteten) veröffentlicht. Zur Freude von Fans außerhalb Japans, gab es die Botschaft, dass eine Expansion auch außerhalb der Heimat geplant sei. Konkret wurde jedoch nichts benannt.

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Sophia Pham Duy
Gast
Sophia Pham Duy

Alexander Graf ?

Alexander Sa
Gast
Alexander Sa

Vally Sa

Shizuka Mori
Gast
Shizuka Mori

Franziska See ?

Ronny Klein
Gast
Ronny Klein

Astrid Besser als Prinzessin Mononoke kann keiner werden.

Flo Ludwig
Gast
Flo Ludwig

Jessy Orszulka

Ryu Wombo
Gast
Ryu Wombo

Ela Yukino