Atemlose Liebe
© 2016 Kanan MINAMI by SHOGAKUKAN Inc. © 2018 TOKYOPOP GmbH

Neue E-Mangas von Tokyopop sind ab sofort verfügbar. Darunter sind drei Neustarts: Atemlose Liebe, The Rising of the Shield Hero und Ultraman.

Atemlose Liebe von Kanan Minami erscheint im April ebenfalls erstmals als Printausgabe auf dem deutschsprachigen Markt. Die zwei Manga-Serien The Rising of the Shield Hero und Ultraman sind bereits seit längerem als Tankobon erhältlich. Nun zieht Tokyopop mit deren E-Manga Pendant nach.

Hier ein Überblick über die digitalen Neustarts:

Atemlose Liebe von Kanan Minami

Atemlose Liebe Cover 01
© 2016 Kanan MINAMI by SHOGAKUKAN Inc. © 2018 TOKYOPOP GmbH
Bislang 3-teilige Manga-Serie | 4,99€ pro E-Mangaband

Als Yuka Makino auf die Highschool kommt, hat sie nur einen Wunsch: endlich einen Freund finden! Um ihrem Ziel näher zu kommen, freundet sie sich mit den beliebtesten Mädchen der Schule an, obwohl sie eigentlich überhaupt keine gemeinsamen Interessen haben.

Auf ihrem ersten Gruppen-Blinddate trifft sie dann tatsächlich den hübschen und mysteriösen Kentaro, der sie direkt verzaubert. Obwohl Kentaro ihr immer wieder aus der Patsche hilft, scheint er aber so gar kein romantisches Interesse an Yuka zu haben. (© Tokyopop)

 

The Rising Of The Shield Hero Cover 01
©2014 Yusagi Aneko, Kyuu Aiya, Seira Minami by Media Factory ©2018 Tokyopop GmbH

The Rising of the Shield Hero von Kyuu Aiya, Seira Minami und Yusagi Aneko

Bislang 10-teilige Manga-Serie | 4,99€ pro E-Mangaband

Ein Schild von einem Mann! Der zwanzigjährige Naofumi ist Student und bezeichnet sich selbst als Otaku. Beim Lesen eines vermeintlich alten Buches, dem »Traktat der Waffen der vier Heiligen« verliert er das Bewusstsein und findet sich in einer mittelalterlichen Welt als einer der vier legendären Helden wieder. Diese wurden gerufen, um jene Welt vor einer Angriffswelle von Monstern aus einer anderen Dimension zu beschützen

In der videospielartigen Welt wird jedem der Helden eine Waffe verliehen, wobei Naofumi der Schild zufällt, welcher aufgrund des Schwerpunkts der Verteidigung nur geringes Ansehen genießt. Doch Naofumi ist trotzdem fest entschlossen, ein wahrhafter Held zu werden! (© Tokyopop)

Ultraman von Eiichi Shimizu und Tomohiro Shimoguchi

Ultraman Cover 01
© 2011 Eiichi Shimizu, Tomohiro Shimoguchi by Shogakukan Inc. © 2018 Tokyopop GmbH
Bislang 11-teilige Manga-Serie | 4,99€ pro E-Mangaband

Shinjiro Hayato ist der Sohn des ersten Ultraman Shin Hayata und hat dessen übermenschliche Fähigkeiten geerbt. Mit einem Handgriff kann er Knochen bersten lassen und mit Leichtigkeit von einem Hochhausdach zum nächsten springen. Doch die Kontrolle über seine Kräfte fällt ihm schwer und so lebt er ein ganz normales, friedliches Leben.

Auch interessant:  First View: GeGeGe no Kitaro im Simulcast - Yokai existieren doch!

Plötzlich tauchen Aliens auf der Erde auf und es ist an der Zeit, dass der nächste Ultraman eingreift! Aber wird Shinjiro in der Lage sein, diese Bürde auf sich zu nehmen und die Menschheit zu beschützen? (© Tokyopop)

 

Außerdem erscheinen einige Manga-Fortsetzungen als E-Manga. Folgend die Gesamtliste für April 2018 von Tokyopop:

  • Atemlose Liebe, Band 1
  • Chocolate Vampire, Band 2
  • Innocent, Band 5
  • Plant Hunter, Band 3
  • Rainbow Revolution, Band 8
  • Sword Art Online – Progressive, Band 4
  • The Rising of the Shield Hero, Bände 1-5
  • Ultraman, Bände 1-3
  • Und wenn ich dich lieben würde?, Band 3
  • ElfQuest – Abenteuer in der Elfenwelt, Band 6
Werbung
QUELLETokyopop Newsletter

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .