Dass es einen neuen Film zum Franchise geben wird, ist schon länger bekannt. Jedoch fehlten noch einige Informationen, welche man nun nachlieferte.

Während einer Präsentation bei der Tokyo Game Show 2018 am Samstag gab DMM Games ein ungefähres Erscheinungsdatum für den Film des Anime Kabaneri of the Iron Fortress: The Battle of Unato bekannt. Bei dem Film handelt es sich um ein Sequel, welches für den Frühling 2019 angesetzt ist.

Die Handlung des Films setzt ein halbes Jahr nach den Geschehnissen des Anime an. Regisseur Tetsuro Araki gab bei dem Event bekannt, dass der Film den Charakter Mumei in den Fokus nimmt. Zudem sagte er, dass es sich hierbei um kein Spin-off sondern um ein Sequel handele.

Der Anime Kabaneri of the Iron Fortress lief von April bis Juli 2016. In Deutschland ist der Anime hier bei Amazon Prime verfügbar. Ebenfalls gibt es zwei Kompilationsfilme, welche 2016 und 2017 in Japan liefen. Diese haben die Handlung der ersten Staffel abgedeckt.

Auch interessant:
Studio Ponoc kündigt den nächsten Film an

DMM Games produziert momentan ebenfalls ein PC Browser-/Smartphone-Game für das Franchise. Das Spiel mit dem Titel Koutetsujou no Kabaneri -Ran- Hajimaru Michiato soll noch diesen Herbst erscheinen.

Trailer und Handlung des Anime

Die Welt befindet in der Mitte einer industriellen Revolution als ein nahezu unsterbliches Monster erscheint, das durch Infektionen Menschen in untote Kreaturen verwandelt, genannt Kabane. Die einzige Schwäche dieser Monster liegt in ihren Herzen, die allerdings durch eine dicke Schicht aus Eisen geschützt sind.

Auf der Insel Hinomoto im Fernen Osten haben die Menschen Stationen gebaut, um sich vor diesen Kreaturen zu schützen. Der Transport von Personen sowie Waren zwischen diesen Stationen findet mit Hilfe von riesigen Dampflokomotiven, genannt Hayajiro, statt. Ikoma, ein Junge, der in einer Stadt namens Aragane-station lebt und dabei hilft, diese Lokomotiven zu bauen, hat seine eigene Waffe namens Tsuranukizutsu erfunden, um damit die bösartigen Kreaturen zu bekämpfen. (© aniSearch)

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEAnime News Network
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.