Vor nicht mal einem Monat wurde seitens peppermint anime bekannt gegeben, dass sie den neusten Kinofilm von Fate/stay night in die deutschen Kinos bringen werden. 

Nun ist endlich auch der Termin für die deutsche Kinopremiere bekannt. AKIBA PASS, eine Untermarke von peppermint anime, wird die deutsche Kinovorführungen leiten und organisieren.

In einer Pressemitteilung von AKIBA PASS gaben die Verantwortlichen des Events den Termin sowie die genauen Ticketpreise bekannt. So werdet ihr vom 20. bis 28. Juni 2020 die Möglichkeit bekommen nicht nur den aktuellsten Film der Heaven’s Feel-Filmreihe, sondern sogar in einem Triple Feature alle drei Filme der Reihe zu sehen. Hierbei könnt ihr auswählen, ob ihr nur Fate/stay night – Heaven’s Feel III spring song oder gleich alle drei Filme hintereinander sehen wollt.

Folgende Städte sind mit folgenden Kinos vertreten (weitere drei Standorte folgen): 

  • Berlin – Kino in der Kulturbrauerei
  • Hamburg – UCI Mundsburg
  • Wien – Hollywood Megaplex Gasometer
  • Frankfurt -Metropolis
  • Dortmund – CineStar
  • Leipzig – Cineplex
  • Stuttgart – Metropol
  • Hannover – ASTOR Grand Cinema
  • Düsseldorf – CineStar

Die Tickets werden in folgender Staffelung verkauft: 

  • Triple Feature OmU: 30€
  • Upgrade – Triple Feature VIP OmU: 30€
  • Einzelticket OmU: 15€
  • Triple Feature Deutsch: 30€
  • Upgrade – Triple Feature VIP Deutsch: 30€
  • Einzelticket Deutsch: 15€

Hannover:

  • Triple Feature OmU: 36€
  • Upgrade – Triple Feature VIP OmU: 36€
  • Einzelticket OmU: 18€
  • Triple Feature Deutsch: 36€
  • Upgrade – Triple Feature VIP Deutsch: 36€
  • Einzelticket Deutsch: 18€

Der Vorverkauf der Tickets sind bis auf Zürich (hier 4 Wochen Verschiebung) schon jetzt gestartet und unter folgendem Link bei eventbrite möglich.

Handlung zu Fate/stay night – Heaven’s Feel

Emiya Shirou ist ein junger Magier, der in Fuyuki die Homurahara Akademie besucht und als Nachfahre von Kiritsugu Emiya geradezu prädestiniert ist, in den anstehenden Kampf um den Heiligen Gral verwickelt zu werden. Und so stolpert er natürlich auch eines Tages nach der Schule in den Kampf zwischen zwei sogenannten Servants, mythischer Heldengeister, die im Namen ihrer Master eben diesen Kampf ausfechten. Shirou zögert nicht lange und stürzt sich mit der ihm zugeteilten Servantklasse Saber in die Schlacht um die Zukunft der Menschheit. Doch als ein mysteriöser Schatten in Fuyuki zu morden beginnt, scheint der Gralskrieg außer Kontrolle zu geraten…. (© peppermint anime)

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.