Im Oktober letzten Jahres kündigte Masaaki Yuasa an, dass er an einem neuen Film arbeite. Mittlerweile sind noch mehr Details über den Film bekannt und ein Trailer wurde dazu veröffentlicht.

Der neue Film von Regisseur Masaaki Yuasa heißt Kimi to, Nami ni Noretara (vorläufiger englischer Titel: „Riding a Wave with You„) und erscheint am 21. Juni in Japan. Der Trailer gibt eine Vorschau auf GENERATIONS from EXILE TRIBES Titellied „Brand New Story“.

Reiko Yoshida (Lu over the wall, A Silent Voice) schreibt das Drehbuch des Films und Michiru Oshima (The Night ist Short Walk On, Girl) komponiert die Musik.

Kimi To Nami Ni Noretara
© 2019 「きみ と、 波 に のれたら」製作委員会

Es gibt auch weitere Details zu den Hauptcharakteren des Films und deren Synchronsprecher:

  • Minato Hinageshi (Ryota Katayose) ist ein Feuerwehrmann mit einem ausgeprägten Gerechtigkeitsgefühl. An Land kann er jede Aufgabe erledigen. Er verliert bei einem Unfall auf See sein Leben, kann aber dank Hinakos Lied erneut auftreten.
  • Hinako Mikaimizu (Rina Kawaei) ist eine Studentin, die gerne surft. Sie hat eine strahlende und sorglose Persönlichkeit, aber kein Vertrauen in ihre Zukunft.
  • Yōko Hinageshi (Honoka Matsumoto) ist eine Schülerin und Minatos jüngere Schwester.
  • Kentaro Ito (Wasabi Kawamura) ist ein fröhlicher Feuerwehrmann in der Ausbildung, der zu Minato aufblickte bevor dieser starb.
Auch interessant:
Aktuelle Jobs in der deutschen Anime- und Manga-Szene

Trailer und Handlung von Kimi to, Nami ni Noretara

Die Liebesgeschichte dreht sich um Hinako, eine Studentin, die in eine Küstenstadt zieht. Sie liebt das Surfen. Wenn sie auf den Wellen ist, ist sie furchtlos, aber an Land hat sie Schwierigkeiten die Wellen des Lebens zu reiten. Als ein Feuer in der Stadt Verwüstung anrichtet, trifft Hinako auf einen Feuerwehrmann namens Minato. Minato kann fast alle Aufgaben an Land erledigen, ist aber ein Anfänger beim Surfen. Während sie surfen und mehr Zeit miteinander verbringen, fühlt sich Hinako zu jemandem wie Minato hingezogen, der sich darauf konzentriert anderen Menschen zu helfen. Die beiden beginnen eine Beziehung. Minato verliert jedoch bei einem Unfall auf See sein Leben. Mutlos singt Hinako ein Lied über ihre gemeinsamen Erinnerungen und Minato erscheint wieder aus dem Wasser.

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEAnime News Network
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.