In der aktuellen Ausgabe der japanischen Weekly Jump wurden drei neue spielbare Charaktere bekannt geben. Außerdem kamen weitere Screenshots zum kommenden Videospiel My Hero Academia: One’s Justice hinzu.

Bei den neuen Charakteren handelt es sich um Tsuyu Asui, Momo Yaoyorozu und Denki Kaminari:

Mha Oj Init 03 16 18
© K. Horikoshi / Shueisha, My Hero Academia Project / © BANDAI NAMCO Entertainment Inc.
  • Tsuyu Asui ist eine Studentin mit froschähnlicher Erscheinung. Ihre Macke erlaubt ihr alles zu tun, was auch ein Frosch kann. Wie z.B. ihre Zunge auf bis zu 20 Metern auszustrecken, an Wänden zu klettern oder eine Camouflage-Fähigkeit einzusetzen. Ihr Kostüm wechselt dabei die Farbe, um sich der Umgebung anzupassen.
  • Momo Yaoyorozu ist die Vize-Klassensprecherin der Klasse 1-A. Sie ist sehr schlau und hegt zudem Anführer-Amibitionen, da sie aus einer berühmten Heldenfamilie stammt und schon früh eine Profiheldin werden wollte. Ihre Macke erlaubt es ihr alle nicht-lebendigen Materialien, mithilfe von molekularer Manipulation, herzustellen. Sobald sie das „Rezept“ von etwas kennt, kann sie es selbst herstellen.
  • Denki Kaminaris Macke erlaubt es ihm, die Elektrizität seines Körpers zu kanalisieren und abzufeuern. Er sorgt sich dabei sehr um seine Kameraden und hat Angst diese zu verletzen. Sind sie außer Reichweite, kann er seine Spezial-Attacke einsetzen: Unüberlegte Entladung mit 1.300.000 Volt!

Bisher als spielbare Charaktere bestätigt wurden Izuku Midoriya, Tomura Shigaraki, Katsuki Bakugo, All Might, Ochacho Uraraka, Tenya Iida und Shoto Todoroki.

My Hero Academia: One’s Justice erscheint weltweit 2018 für die PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und auf PC. Ein genaues Datum ist jedoch noch nicht bekannt.

Screenshots

QUELLEGematsu