Neben neuen Titeln beschert uns KAZÉ dieses Jahr auch zahlreiche Gesamtausgaben.

Bislang waren die Anime-Serien als Einzelvolumes oder bereits als Gesamtausgaben in der Vergangenheit erhältlich. Manche davon sind inzwischen vergriffen. Der Publisher wird folgende Anime-Serien als Gesamtausgaben veröffentlichen.

  • 5. Mai: Sekirei – Gesamtausgabe auf Blu-ray
  • 4. Juni: Die Monster Mädchen – Gesamtausgabe auf DVD
  • 22. Juni: Dragonball – The Movies – Gesamtausgabe auf DVD & Blu-ray
  • 2. Juli: Tsubasa: Reservoir Chronicle Staffel 1 – Gesamtausgabe auf DVD & Blu-ray
  • 6. August: Tsubasa: Reservoir Chronicle Staffel 2 – Gesamtausgabe auf DVD & Blu-ray

Handlung zu Sekirei

Minato hat’s echt nicht leicht. Schon zum zweiten Mal ist er bei der Aufnahmeprüfung für die Uni durchgerasselt, seine Mutter halbiert ihm die finanzielle Unterstützung und sein nerviger Vermieter überwacht seine Wohnung. Es wird noch schlimmer, als ihm die süße Musubi in den Schoß fällt. Auf einmal wird Minato von der mysteriösen Organisation MBI kontaktiert und befindet sich unversehens in einem ultimativen Kampfszenario, einem Battle Royale. Der ganze Schlamassel hat aber auch seine guten Seiten. Musubi hat einen göttlichen Körper, kennt keine Scheu und hat offensichtlich nicht die geringste Ahnung, welche Auswirkungen das auf Minato hat. (© KAZÉ Anime)

Handlung zu Die Monster Mädchen

So hatte sich Kimihito das wirklich nicht vorgestellt! Eigentlich wollte er ja nur einen Beitrag zum Inter-Arten-Austauschprogramm zwischen Menschen und Mischwesen leisten. Doch weil die Fabelmädchen ihn dabei näher kennenlernen wollen als gedacht, endet das Ganze in regelmäßigem Nasenbluten. Schließlich zieht nicht nur das anhängliche Schlangenmädchen Mia bei ihm ein, sondern kurz darauf auch noch die niedliche Harpyie Papi und die rassige Zentaurin Zentrea. Und jede versucht mit ihren eigenen Reizen, den völlig überforderten Kimihito um ihre Monstergliedmaßen zu wickeln … (© KAZÉ Anime)

Handlung zu Dragonball – The Movies

Es war einmal ein kleiner Junge, der sich den Kopf gestoßen und sein Gedächtnis verloren hatte. Ein alter Mann fand ihn und nahm ihn bei sich auf, zog ihn groß und schenkte ihm all seine Liebe. Was er nicht wusste: Dass er mit seiner Erziehung den größten Krieger der Erde formte, den Samen legte für den Respekt und den Sinn für Freundschaft, die Son Goku eines Tages zum Retter der Erde machen würden. Aber langsam: Wie wurde eigentlich aus Son Goku ein legendärer Krieger? Wie hat er zum Beispiel den Herrn der Schildkröten kennengelernt? Oder seine gute Freundin Bulma? Und wie war das noch mal mit den Dragonballs? (© KAZÉ Anime)

Handlung zu Tsubasa: Reservoir Chronicle

Die Prinzessin des Landes Clow, Sakura, und Shaolan, der Sohn eines Archäologen, sind trotz ihres Standesunterschiedes bereits seit der Kindheit eng befreundet. Als Sakura Shaolan ihre Liebe gestehen will, geschieht jedoch das Unfassbare: Sakuras Erinnerungen zersplittern in unzählige Federn, die in die verschiedensten Dimensionen verstreut werden. Sakura liegt im Sterben! Um ihr Leben zu retten, hat Shaolan keine andere Wahl als einen Pakt mit der Hexe Yuuko einzugehen. Im Austausch für Sakuras Erinnerung an Shaolan gewährt Yuuko ihm die Hilfe von Mokona und zwei Begleitern. So beginnt für Shaolan und seine neuen Freunde eine abenteuerliche Reise durch Raum und Zeit… (© Amazon)

guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments