KAZÉ hat wieder viele neue Anime im Gepäck! Hier findet ihr eine Übersicht über die neuen Lizenzen.

Kurzum, KAZÉ hat sich die Lizenzen an folgenden Titeln gesichert:

  • Lupin III.: The First (CGI Anime-Film) und die Lupin III. OVAs: Daisuke Jigens Grabstein, Goemon Ishikawa, der es Blut regnen lässt und Fujiko Mines Lüge.
  • Peace Maker Kurogane (Anime-Serie)
  • Dog and Scissors (Anime-Serie)

Die Veröffentlichungstermine zu den genannten Anime wird KAZÈ demnächst noch bekannt geben.

Lupin III.: The First und OVAs

Lupin III.: The First
© Monkey Punch All rights reserved
© TMS All rights reserved

Der CGI-Fim Lupin III.: The First kam 2019 in die japanischen Kinos und spielte umgerechnet etwa 9.3 M Euro ein. Der Film entstand bei den Animationsstudios Marza Animation Planet (u.a. Kleine Katze Chi) und TMS Entertainment (u.a. Dr. Stone). Lupin III.: The First ist dem früheren Autor der Reihe, Monkey Punch, gewidmet, der 2019 verstarb.

Inhaltlich verschlägt es Lupin III. von Paris nach Brasilien. Dort jagt er einem legendären Schatz hinterher, denn selbst sein talentierter Großvater nicht finden konnte …

Neben dem Film wird KAZÉ auch die drei OVAs Daisuke Jigens Grabstein, Goemon Ishikawa, der es Blut regnen lässt und Fujiko Mines Lüge veröffentlichen.

Peace Maker Kurogane

Peace Maker Kurogane ist eine 24-teilige Anime-Serie des Gonzo K.K Studios (u.a. Calamity of a Zombie Girl). Der Anime basiert auf der gleichnamigen Manga-Reihe von Nana Chrono. In Deutschland erschien der Anime bereits  2005-2006 komplett bei TOKYOPOP auf DVD. Nun schenkt KAZÉ dem Samurai-Hit ein neues Release.

Handlung

Peace Maker Kurogane
©2003 黒乃奈々絵・MAGガーデン/新撰組屯所

Japan, Mitte des 19. Jahrhunderts: Der kleine Junge Tetsunosuke muss mit Entsetzen ansehen, wie seine Eltern brutal ermordet werden. Fortan wird er von seinem älteren Bruder Tatsunosuke aufgezogen. Während dieser mit der Sache abschließen kann, sinnt Tetsu aber auf Rache. Als Tatsu bei der Samurai-Miliz Shinsengumi als Buchhalter angestellt wird, sieht Tetsu seine Chance gekommen und bittet dort ebenfalls um Aufnahme als Kämpfer. Allerdings wird er abgewiesen, denn Tetsu hat gleich mehrere Probleme: Nicht nur fehlen ihm die erforderlichen Fähigkeiten, sondern er hat auch ein zu gutes Herz. Die Shinsengumi sind harte und brutale Kämpfer, die es schaffen, ihre Menschlichkeit abzuschütteln, um die Feinde des Shoguns zu eliminieren. Wird Tetsu in der Lage sein, ebenfalls zu einem „Dämon“ zu werden, um seine Rache zu nehmen? Oder wird er an der harten Realität der Shinsengumi zerbrechen …? (© KAZÉ)

TOKYOPOP lizenzierte übrigens auch die Manga-Reihe, aber brach diese nach 6 Bänden 2012 ab. Die Mangas sind inzwischen vergriffen. In Japan läuft die Manga-Serie noch und zählt bislang 16 Bände. Ferner erschienen 2018 zwei Sequelfilme mit dem Titel Peace Maker Kurogane: Belief & Friend in Japan, die den Manga neu adaptieren. Letztere wurden von KAZÉ jedoch bislang nicht angekündigt.

Dog and Scissors

Die 12-teilige Anime-Serie Dog and Scissors ist eine Mystery-Komödie und basiert auf der Light Novel-Reihe Inu to Hasami wa Tsukaiyou. Auch sie entstand bei Gonzo K.K (u.a. Phantasy Star Online 2: Episode Oracle). Dog and Scissors wurde bereits 2013 in Japan veröffentlicht. Die Regie führte Yukio Takahashi (u.a. 7SEEDS), während das Character Design von Youko Satou (u.a. 7SEEDS) stammt.

Handlung

Dogs and Scissors
© 2013 Shunsuke Sarai/PUBLISHED BY ENTERBRAIN, INC./犬ハサ製作委員会

Kazuhito ist ein etwas ungewöhnlicher Highschool-Schüler, denn er liest für sein Leben gern. Letzteres nimmt allerdings ein jähes Ende, als er in einem Café eine Fremde vor einem Räuber beschützt und erschossen wird. Das Einzige, was er allerdings an diesem Umstand bereut, ist nie wieder Bücher lesen zu können. Zu seiner Überraschung wird er aber wiedergeboren – als Dackel! Seine neue Besitzerin ist niemand anderes als die Frau, die er vor dem Räuber beschützt hat und die außerdem seine Gedanken lesen kann! Kirihime ist Autorin und Hobby-Detektivin, die Mordfälle aufklärt, die offenbar auf ihren Büchern basieren. Außerdem ist sie eine Sadistin, die eine große Schere als Waffe benutzt – mit der sie auch gerne ihren neuen Freund „Kuro“ malträtiert. Wie wird wohl das Leben dieses ungleichen Paars aussehen? (© KAZÉ)

guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments