Am 27. März erschien die Doppel-Single „Masterpiece/Mabataki“ der japanischen Rock-Girlband SCANDAL. Vorher unter EPIC Records Japan, jetzt in Eigenregie mit ihrem Label „her“, dessen Gründung vergangenen Dezember angekündigt wurde.

Die 2006 in Osaka von den vier Oberschülerinnen Haruna, Mami, Rina und Tomomi gegründete Band wurde vor allem durch ihre Songs zu Anime wie Fullmetal Alchemist Brotherhood (Shunkan Sentimental) und Bleach (Shôjo S/ HARUKAZE) bekannt. Nachdem sich die vier Girls vor fast dreizehn Jahren zusammenfanden, spielten sie zunächst regelmäßig im Park vor der großen Konzerthalle Ôsaka Jô-Hall, bis sie nur knapp eineinhalb Jahre später ihre erste Indie-Single „Space Ranger“ unter Kitty Records veröffentlichten. Sieben Monate später, im Oktober 2008, folgte dann das offizielle Debüt mit dem Song „DOLL“ unter EPIC Records.

SCANDAL erfreut sich inzwischen internationaler Bekanntheit, tourte bereits in Asien, Europa, den USA und Mexiko. Auch in Deutschland waren sie bereits mehrfach zu Gast – bei ihrer Worldtour 2015 in Essen und bei ihrer Europatour 2016 in Köln und Hamburg. Bei der ZDF-Show zu Nenas 40. Bühnenjubiläum „Nena – Nichts versäumt“ im Oktober 2017, waren die Girls auch im deutschen Fernsehen zu sehen und performten Nenas Song „Willst du mit mir gehen“ – teilweise sogar mit deutschen Lyrics!

Auch interessant:
Tokyo Ghoul-Autor Sui Ishida gestaltet Cover-Artwork

Nach 23 Singles und 8 Studio-Alben schlägt SCANDAL nun mit dem eigenem Label „her“ neue Wege ein. Man darf gespannt sein, was die Band in Zukunft noch für uns bereit hält und vielleicht dürfen wir die Vier ja bald auch mal wieder in Deutschland begrüßen.

SCANDAL – Masterpiece

Weitere Infos zu SCANDAL könnt ihr euch auf der offiziellen Website der Band oder der Label-Homepage einsehen.

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.