Netflix angelt sich in letzter Zeit einen bekannten Anime nach dem anderen. So findet seit neustem nun auch der Anime Guilty Crown dort sein angemessenes Zuhause.

Passend zu Weihnachten beschäftigt sich der Anime mit dem Vorfall Lost Christmas. Doch von einem weihnachtlichen Beisammensein kann hier bei Weitem keine Rede sein. Der Anime ist ab sofort bei Netflix abrufbar und kann natürlich auf Deutsch oder Japanisch mit deutschen Untertiteln angesehen werden.

Versüßt euch also die Weihnachtszeit mit einer Prise Guilty Crown. Alternativ könnt ihr euch den Anime natürlich auch als Dics bei Anbieter peppermint anime kaufen.

Guilty Crown jetzt ansehen

Trailer und Handlung

Im Jahre 2029 ereignete sich Lost Christmas, ein Vorfall, bei dem das bis dahin unbekannte Apocalypse-Virus ausbrach und seitdem befindet sich Japan, insbesondere Tokio, unter der Kontrolle einer Organisation namens GHQ, die unter harter Führung versucht, eine weitere Seuche zu verhindern.

Auch interessant:
Reminder: Maquia – Eine unsterbliche Liebesgeschichte am 16. & 19. Mai im Kino

Zehn Jahre später gerät der ahnungslose Junge Shuu zwischen die Fronten der GHQ und der Undertaker, einer terroristischen Widerstandsgruppe, die scheinbar versucht, die Pläne der Regierung zu vereiteln. Dabei gelangt er zufällig in Besitz des Void Genoms, welches ihm die Fähigkeit verleiht, Waffen, Werkzeuge oder ähnliches, sogenannte Voids, aus anderen Menschen zu extrahieren. Zunächst mit der Situation überfordert, entschließt er sich doch bald, den Undertakern beizutreten, maßgeblich nach dem er das Mädchen Inori trifft, das eine wichtige Position bei den Undertakern innehat. (© aniSearch)

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Deniz Freeman
Gast
Deniz Freeman

Jacky 🙃

Elisa Sever
Gast
Elisa Sever

Ich hab den Anime damals schon teilweise auf Tele5 gesehen
Bin jetzt wieder bei Folge 11😍

Sascha Zimmer
Gast
Sascha Zimmer

Sascha 😍 geil den wollt ich die ganze Zeit schon mal wieder gucke