Wie The Verge berichtete, plant Netflix, seinen Katalog um 30 neue Anime zu erweitern. Insgesamt möchte Netflix sein Original-Produktionen-Angebot aufstocken und macht dafür rund 8 Milliarden Dollar locker.

Von dem hohen Budget ist natürlich nicht alles für Anime gedacht, dennoch werden auch diese eine vermutlich nicht gerade kleine Summe des Geldes zu sehen bekommen. Netflix plant, die Umsetzung der 30 neuen Anime und der Aufstockung seines Original-Produktionen-Angebotes bis Ende 2018 umgesetzt zu haben.

Was euch erwarten darf

Besondere Anime wie Violet Evergarden, A.I.C.O. -Incarnation- oder Sword Gai: The Animation. Aber auch Titel wie B: The Beginning, Lost Song, Kakegurui, DEVILMAN crybaby, Baki und Cannon Busters befinden sich bereits in Produktion oder sind geplant.

Zwei weitere Titel, die ebenfalls erscheinen werden, sind Rilakkuma und Knights of the Zodiac: Saint Seiya.

Handlung Violet Evergarden

Violet Evergarden erzählt die Geschichte von Violet, welche auf dem Schlachtfeld Worte hörte, die sie nicht vergessen kann. Diese Worte, deren Bedeutung sie noch nicht kennt, stammten von jemandem, den sie sehr liebte. Einige Zeit verging auf dem Kontinent Telesis und der große Krieg, welcher den Kontinent in eine Nord- und Südhälfte teilte, endete, während die Menschen eine neue Generation begrüßen konnten.

Auch interessant:
Tokyopop's meistverkaufte Manga im Oktober 2018

Ein junges Mädchen namens Violet Evergarden, das früher einmal als „Waffe“ bekannt war, verließ das Schlachtfeld, um eines neues Leben im CH Postal Service zu starten. Ihre neue Reise beginnt nun als „Auto Memories Doll“, wodurch sie mit vielen verschiedenen Menschen, Emotionen und Formen der Liebe in Kontakt kommt. Das alles nur, um nach der Bedeutung der Worte zu suchen, die sie einst hörte. (©Anisearch)

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEAnime News Network
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dominik Steffes
Gast
Dominik Steffes

Erik Ach Janosch Schüller

Martin Gottschalg
Gast
Martin Gottschalg

wenn es deutsche synchros sind, kann man die meisten doch eh wieder vergessen… 🙁