Das Naruto-Franchise von Mangaka Masashi Kishimoto ist schon sehr groß. Dieses umfasst schon mehrere Manga, Novels, Anime, Filme und vieles mehr.

Das Jump J-Book des japanischen Verlags Shueisha kündigte nun kürzlich an, dass das große Universum eine weitere Novel spendiert bekommt.

Hierbei handelt es sich um die Novel mit dem Titel Naruto: Kakashi Retsuden: Rokudaime Hokage to Ochikobore no Shonen. Der Titel verrät schon, dass die Novel weitere Geschichten von Narutos Sensei Kakashi Hatake erzählen wird. Jun Esaka, bekannt als Zeichner von Naruto: Sasuke Shinden: Shitei no Hoshi, wird die neue Novel zeichnen, während Masashi Kishimoto höchstpersönlich das Coverart übernehmen wird.

Auch interessant:
Teaser zu Ten Count gibt erste Informationen preis

Naruto: Kakashi Retsuden: Rokudaime Hokage to Ochikobore no Shonen wird in Japan am 4. Juni 2019 erscheinen.

Handlung von Naruto: Kakashi Retsuden: Rokudaime Hokage to Ochikobore no Shonen

In der Novel befindet sich Kakashi weit weg in einem Land tief in einer Gebirgskette, auf der Suche nach einer Legende über Rikudo Sennin. Dort stellt er allerdings fest, dass nach dem Tod des Königs des Landes und der aktuellen Herrschaft seiner Tochter als Königin das Land keinen Regen mehr gesehen hat. Der Sohn des Königs wird als „letzter übrig gebliebener Junge“ bezeichnet. Deshalb beschließt Kakashi den Jungen zu einem jungen Anführer auszubilden.

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.