Im Newsletter des Mangaverlags Tokyopop gab man kürzlich bekannt, dass drei Bände nachgedruckt werden. Wir informieren euch, welche Bände seit wann wieder lieferbar sind!

Seit dem 02. Januar diesen Jahres sind drei Bände aus dem Shounen-Segment des in Hamburg ansässigen Verlags wieder lieferbar. Sowohl im regulären Buch- wie Onlinehandel, aber auch im Tokyopop-Webshop sind diese bereits wieder zu erwerben.

Ab sofort wieder lieferbar

  • Sword Art Online – Aincrad, Band 01
  • The Legend of Zelda – Ocarina of Time, Band 01
  • Death Note, Band 09

Handlung von Sword Art Online – Aincrad

Kazuto Kirigaya ist ein begeisterter Online-Spieler. So ist er natürlich unter seinem Pseudonym Kirito auch mit an Bord als das erste VRMMORPG online geht, in dem die Spieler dank eines speziellen Interfaces komplett mit dem Spiel verschmelzen. Doch nach dem Start müssen die 10.000 teilnehmenden Spieler feststellen, dass es nur einen Weg aus dem Spiel heraus gibt: Erst wenn alle 100 Ebenen der Welt Aincrad bezwungen sind, können sie sich wieder aus dem Spiel ausloggen. Doch auf dem Weg dahin, bedeutet ein »Game Over« immer auch den ganz realen Tod der Spieler … (© Tokyopop)

Handlung von The Legend of Zelda – Ocarina of Time

Seit Anbeginn der Zeit wacht der mächtige Deku-Baum über den Kokiri-Stamm. Jedem von ihnen schenkt er eine Schutzfee – nur nicht dem jungen Link, dessen Bestimmung an einem anderen Ort auf ihn wartet. Denn aus den Schatten erhebt sich eine dunkle Bedrohung, deren Ziel es ist, das heilige Triforce in ihren Besitz zu bringen. Für Link beginnt eine abenteuerliche Reise quer durch das Königreich Hyrule … Der Manga zum gleichnamigen N64-Spiel von Nintendo! (© Tokyopop)

Auch interessant:
„JoJo's Bizarre Adventure“ bald bei Netflix

Handlung von Death Note

Light ist der absolute Überflieger und so gut in der Schule, dass ihn selbst die Aufnahmeprüfungen zu einer Elite-Universität langweilen. Doch eines Tages findet er ein rätselhaftes Notizbuch, ein »Death Note«. Wenn man in das Notizbuch den Namen eines Menschen schreibt, so stirbt dieser Mensch. Light findet schnell eine Verwendung für das Notizbuch. Er macht es sich zur Aufgabe, das Böse aus der Welt zu entfernen. Doch es stellt sich ihm die Frage, wo man anfangen soll – und ob man jemals aufhören kann … (© Tokyopop)

Unterstütze Japaniac und erwirb die Bände beispielsweise hier:

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.