Im Moment wird das Internet mit dutzenden Top-Level-Domains wie .app, .solutions oder .shop überschwemmt. Nun kommt eine Domain dazu, die süßer nicht sein kann.

Das Wort Moe heißt eigentlich Knospung. Während der Anime-Revolution in den 90ern hat sich auch eine Wortneuschöpfung des Wortes ergeben. Moe steht seitdem als Wort der Zuneigung zu Anime- und Spielecharakteren. Das Wort ist seitdem meistens im Otaku-Slang vertreten. Aber auch in der deutschen Anime-Szene ist dieses Wort bekannt geworden.

Der japanische Internet-Provider Interlink Co. hat nun die offizielle Registrierung der Domain .moe erlaubt. Die Registrierung kostet 19$ und ist weltweit verfügbar. Schon während der diesjährigen Japan Expo in Paris hat der Provider die Domain vorgestellt. Das Interesse war gewaltig. Bisher haben einige der großen Publisher Japans ihre Domains für verschiedenste Projekte angemeldet. Selbst Eigennamen wurden mit der süßen Domain versehen.

Ob die Domain auch in der deutschen Anime-Szene Einzug hält, bleibt abzuwarten.

Übrigens ist Japaniac jetzt auch unter www.japaniac.moe erreichbar!

Werbung
QUELLEANN
Ehemals studierte ich Japanologie und Sinologie in Frankfurt. Mittlerweile bin ich im (Online-)Marketing international aktiv und leite den Japan-Bereich der EpicCon (epiccon.de). Japaniac startete als Hobby, um meine Zuneigung zur japanischen Kultur auszuleben. Dabei werde ich von Gleichgesinnten unterstützt!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.