Konami hat heute die Packshots zum neuen Spiel Metal Gear Solid V – Ground Zeroes gezeigt. Diese wird für alle Systeme als Uncut-Version verkauft und ist somit mit einer Altersfreigabe von 18 Jahren versehen.

Metal Gear Solid V – Ground Zeroes ist der Prolog zum kommenden Metal Gear Solid V – The Phantom Pain und soll den fließenden Übergang der alten Spiele zum neuen Teil mit Open World ermöglichen. Ground Zeroes führt also Elemente in beschränkten Umfang ein, um Spieler auf die große Veränderung in The Phantom Pain vorzubereiten. Weiterhin soll Ground Zeroes als Bindeglied für den Spielverlauf der alten Spiele zum neuen Teil stehen.

Metal Gear Solid V – Ground Zeroes ist ab dem 20. März im Handel. Als Download kostet sie für PlayStation 4 und Xbox 29,99€ und als Spieldisc 39,99€. Ebenfalls sind dann die Versionen für PlayStation 3 und Xbox 360 für jeweils 19,99€ (Download) und 29,99€ (Spieldisc) erhältlich.

Auch interessant:  Das Videospiel Ni no Kuni II wurde weniger verkauft als sein Vorgänger
Werbung
QUELLEKonami/Presse
Ehemals studierte ich Japanologie und Sinologie in Frankfurt. Mittlerweile bin ich im (Online-)Marketing international aktiv und leite den Japan-Bereich der EpicCon (epiccon.de). Japaniac startete als Hobby, um meine Zuneigung zur japanischen Kultur auszuleben. Dabei werde ich von Gleichgesinnten unterstützt!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.