Satoshi Ōmura erhält für seine Leistungen in der Erforschung von Therapien gegen Parasiten-Infektionen den Medizin-Nobelpreis. Diesen teilt er sich mit zwei weiteren Forschern.

Satoshi Ōmura
Satoshi Ōmura

Einmal im Jahr erhalten die Menschen mit herausragenden Leistungen in den jeweiligen Disziplinen einen Nobelpreis für ihre Taten. Dieses Jahr erhält der japanische Forscher Satoshi Ōmura zusammen mit seinen Kollegen William C. Campbell und der Forscherin Youyou Tuden den Nobelpreis für Medizin und Physiologie.

Satoshi Ōmura und William C. Campbell sind Parasiten-Forscher, während Youyou Tuden Spezialistin für Malaria ist. Für die Entdeckungen auf dem Gebiet der Therapie gegen Parasiten-Infektionen durch Fadenwürmer erhalten Satoshi Ōmura und William C. Campbell den halben Preis. Die andere Hälfte geht an Youyou Tuden als Erfinderin einer neuartigen Therapie gegen Malaria.

Nobelpreisgewinner 2015
Nobelpreisgewinner 2015

Damit ist Satoshi Ōmura, der am 12. Juli 1935 geboren wurde, bereits der dritte japanische Forscher, der den Nobelpreis für Medizin und Physiologie erhält. Nominierungen für den Preis darf dabei nicht jeder abgeben. Folgende Bedingungen müssen erfüllt sein:

  • man ist früherer Preisträger
  • man ist Lehrstuhlinhaber aus dem jeweiligen Fachgebiet in Skandinavien
  • man ist Akademiker, den das Nobelkomitee für würdig befindet
Auch interessant:
Japan in der Kritik: Der Versuch das Walfangverbot zu ändern

Insgesamt erhält das Nobelpreis-Komitee jährlich etwa 200 bis 300 Nominierungen für die Bereiche Medizin, Wirtschaft, Physik, Chemie, Literatur, Wirtschaft und Frieden.

Hintergrund

Der schwedische Erfinder und Industrielle Alfred Nobel ist vor allem durch die Erfindung des Dynamits bekannt, der er seinen Reichtum verdankt. Als er 1896 starb, legte er im Testament fest, dass sein Geld genutzt werden sollte, um eine Stiftung zu gründen. Die Zinsen aus dem Reichtum sollen „als Preis denen zugeteilt werden, die im verflossenen Jahr der Menschheit den größten Nutzen geleistet haben“. Dabei soll das Geld aus den Zinsen in gleichen Teilen auf die fünf Kategorien aufgeteilt werden. Die Nobel-Stiftung wurde jedoch erst 1900 gegründet und ab 1901 die jeweiligen Nobelpreise verliehen.

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.