Grüner Küchlein-Traum

Matcha-Mandel-Muffins

Schwierigkeitsgrad: LeichtZubereitungszeit: 00:45

Ich bin ein großer Fan des kleinen, runden Gebäcks namens Muffin und es vergeht kaum ein Tag an dem keins bei mir auf dem Teller landet. Heute kommen die allseits beliebten Minikuchen mit feinem nussigen Geschmack und einer herb-süßen Matcha-Latte-Note daher.

So geht’s…

Zunächst den Backofen auf 160° Umluft vorheizen und das Muffinblech (geht natürlich auch ohne) vorbereiten.

Für den Teig zunächst Zucker, Eier, Wasser, Öl und das Instant-Getränkepulver mit dem Mixer schaumig rühren. Nun Mehl und gemahlene Mandeln hinzugeben und ddann auf höchster Stufe zu einem homogenen Teig verarbeiten. Anschließend noch das Backpulver untermixen.

Jetzt den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und mit den gehackten Pistazien bestreuen. Für besseren Stand und eine schönere Form kann man die Förmchen in ein Muffinblech stellen.

Bei 160° Umluft werden die Muffins circa 20 Minuten gebacken. Die Backdauer variiert je nach Ofentyp. Wenn die Muffins zu früh zu dunkel werden, einfach mit Backpapier abdecken. Mithilfe einer Gabel kann man testen, ob die Muffins gar sind. Wenn kein Teig mehr kleben bleibt, können sie aus dem Ofen geholt werden.

Dazu schmeckt ein warmer Kakao, aber auch Pfefferminztee passt hervorragend dazu.

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.