Bereits letztens kündigte Sui Ishida, der Mangaka von Tokyo Ghoul, ein neues Projekt an. Nun sind weitere Details dazu bekannt.

Broccoli hat heute sein brandneues Kooperationsprojekt „Jack Jeanne“ mit dem international renommierten Mangaka von Tokyo Ghoul, Sui Ishida, vorgestellt. Neben einem offiziellen Visual gibt es auch ein Teaser-Video zum Projekt.

Jack Jeanne Visual
© Sui Ishida/BROCCOLI All Rights Reserved.

Sui Ishida sagt: „Ich habe die letzten drei Jahre daran gearbeitet. Während ich an Tokyo Ghoul gearbeitet habe. Und ich arbeite immer noch daran. Bitte freut euch darauf!“

Laut Pressemitteilung ist die Firma Happinet ebenfalls am Projekt beteiligt. Das Projekt wird über verschiedene Channel der Firmen vertrieben. Weitere Details folgen im April.

Für weitere Infos kann man einen Blick auf den offiziellen Twitter Account oder die offizielle Website werfen.

Auch interessant:
Gleipnir wird als Anime adaptiert

Tokyo Ghoul, das berühmte Werk des Mangaka ist hierzulande bei KAZÉ als Anime und Manga erhältlich. Der Simulcast und Streaming des Anime ist in Deutschland bei Anime on Demand vorzufinden.

Teaser JACK JEANNE

Handlung Tokyo Ghoul

Dem Tod gerade noch mal von der Schippe gesprungen, erwacht Oberschüler Ken als Ghul wieder. Zuerst ist alles normal. Doch dann beginnt er, Appetit auf Menschen zu entwickeln – was einige moralische Fragen aufwirft. Ken würde sich lieber umbringen, als Menschen zu fressen. So weit kommt es aber gar nicht, denn offenbar gibt es noch andere wie ihn. Eine geheime Gesellschaft der Ghule lebt längst unter uns. (© KAZÉ Anime)
Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLECrunchyroll
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.