Das neue Programm von Egmont Manga ist in seiner finalen Version bekannt. Eine der bedeutendsten und zugleich meist erwarteten Lizenzen dürfte dabei die Folgende sein.

Nach offiziellen Angaben konnte sich der Berliner Verlag die Lizenz zum Comedy-Titel Kaguya-sama: Love is War erfolgreich sichern. Der Manga von Aka Akasaka inspirierte bereits eine Staffel eines TV-Anime. Eine Weitere soll folgen.

In Japan läuft die Serie bereits seit 2015 und umfasst bislang stolze 16 Bände. Der erfolgreiche RomCom-Titel brachte zudem einige Spin-Offs hervor, welche man jedoch nicht lizenzierte.

Weitere Informationen lies der Verlag wie gewohnt offen – erst mit dem Melden der Novitäten an Amazon werden Fans vermutlich den Preis sowie den Release-Termin erfahren. Ebenso wurde der angestrebte Erscheinungsrhythmus offen gelassen.

Kaguya Sama Manga Cover Deutsch 1
KAGUYA-SAMA WA KOKURASETAI: TENSAI-TACHI NO RENAI ZUNOUSEN © 2016 Aka Akasaka by SHUEISHA Inc., Tokyo. © 2020 Egmont Manga

Handlung zu Kaguya-sama: Love is War 

Auf die Shûchiin Academy gehen nur die brillantesten Schüler. Die Hoffnungen der Welt ruhen auf ihnen. Eines Tages treffen die Vize-Präsidentin des Schülerrats Kaguya Shinomiya und der Präsident Miyuki Shirogane im Schülerbüro aufeinander. Es scheint als hätten sie aneinander Gefallen gefunden… Doch sechs Monate später ist immer noch alles beim Alten! Beide werden von ihrem eigenen Stolz geblendet und suchen nur nach einer Möglichkeit, den jeweils anderen dazu zu bringen, als erstes die Gefühle zu gestehen. Man kann die Liebe nur genießen bis sie tatsächlich Realität wird! Psycho-Spielchen in einer neumodischen Romantik-Comedy! Der Krieg hat begonnen! (© WAKANIM)

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.