Manga-Review: :REverSAL

Heute wird euch der Manga :REverSAL von Karakarakemuri vorgestellt. Dieser ist seit Anfang Juni erhältlich und in zwei Bänden abgeschlossen – klein aber fein. Entstanden ist der Manga durch die Faszination und die Liebe zur Stadt Kyoto, wie Karakarakemuri im Nachwort erklärte. Zu diesem Review gibt es noch ein Video, welches euch einen kleinen Einblick gewähren soll. Schaut doch mal rein!

Handlung

:REverSAl handelt von der Geisha Ayame, einer aufgeweckten jungen Frau mit großem Gerechtigkeitssinn und einer ebenso großen Liebe zu TV-Helden. Eines Abends, als sie einen schreckhaften Mann vor dem Nachbarshund „rettet“, findet sie eine mysteriöse Konsole. Ohne nachzudenken gibt sie aus Neugier ihren Namen ein und schon beginnt für sie ein Spiel.

In diesem Spiel findet sie sich im spiegelverkehrten Kyoto wieder, zusammen mit Zombies und anderen „Mitspielern“. Sie alle erhalten Missionen, doch schon bald wird Ayame bewusst, dass es bei dem Spiel um mehr als nur ihr Leben geht.

Der Manga zeigt schon nach kurzem Lesen, dass in der Handlung viel Potenzial verborgen ist, denn die Handlung ist tiefgründig, regt zum Nachdenken an und ist noch dazu sehr spannend. Besonders sticht der Charakter von Ayame hervor, welcher sich durch ihre Handlungsweise als äußerst faszinierend entpuppt.

Jedoch ist es schade, dass die Handlung schon in zwei Bänden abgeschlossen ist, denn so ist dies nur ein kurzes Vergnügen; dennoch auf jeden Fall lesenswert. Daher erhält die Handlung die Wertung 9.

Zeichenstil

Es handelt sich um einen sehr schöner Zeichenstil, bei welchem vor allem die Schraffur und die Details gut gelungen sind. Interessant sind die Augen der Charaktere, welche je nach Emotion oder Gedankengang bestimmte Schraffuren zeigen. Dies verleiht dem Charakter mehr Ausdruck, was in der Handlung mehr Gefühl und Spannung erzeugt.

Besonders gut gelungen ist die Umgebung. Hier wurde geschickt mit Licht und Schatten gespielt, wobei sich teilweise atemberaubende Bilder ergeben, an denen man sich nicht satt sehen kann. Daher hier die Wertung 9,5.

Sprache

Das gutmütige Wesen von Ayame wird hier besonders stark betont. Sprachlich wird hier zwischen den anderen Charakteren und Ayame ein Kontrast gesetzt, denn ihre Art, sich auszudrücken ist ruhig, elegant und friedlich. Im Gegensatz dazu sind die anderen aufbrausend, hitzköpfig oder äußerst nervös. Wertung 8,5

Fazit

 :REverSAL handelt es sich um einen außergewöhnlicher Manga, welcher zeigt, dass es immer besser ist, nicht mit Gewalt zu handeln. Dies gefällt mir sehr gut, denn es geht nicht nur um Unterhaltung sondern auch um Erkenntnis.

Werbung
Überblick der Kriterien
Handlung
9
Zeichenstil
9,5
Sprache
8,5
Mein Name ist Katharina, und ich schreibe für gewöhnlich Manga-Rezensionen oder führe mal das eine oder andere Interview. Derzeit mache ich eine Ausbildung in einer Stadtbibliothek. Mangas haben mich immer fasziniert, in meiner Kindheit bis hin zu meinem Beruf. Sie brachten mir immer Magie, Faszination und großen Diskussionsstoff mit meiner besten Freundin. Neben den Mangas bin ich Instantnudel- und Espressovernichter mit Leidenschaft, ich zeichne gerne aber verbringe auch mal gern einen Nachmittag nur mit Serien.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.