Die Abenteuer von Gintoki und seinen Freunden kommen in sehr naher Zukunft zu einem Ende. 

Die 38. Ausgabe des Weekly Shonen Jump von Shueisha kündigte am Montag das baldige Ende des Manga Gintama an. Demzufolge soll Hideaki Sorachis Manga mit den nächsten fünf Kapiteln seinen Abschluss finden. Wenn es keine Verzögerungen mehr gibt, dann gilt der 24. September als Stichtag.

Der Manga besteht bereits seit 2004 und gehört seit längerer Zeit zu den am besten verkauften Manga Japans. Allein in Japan sind mehr als 55 Millionen Kopien in Umlauf. Hierzulande vertreibt Tokyopop den Manga, welcher bereits 38 Bände umfasst.

Handlung

Die große Ära der Samurai neigt sich dem Ende zu und es ist streng verboten, Schwerter zu tragen. Nur ein junger Mann hält an der »Seele der Samurai« fest: Gintoki Sakata, ein »Freischaffender«, der für Geld so ziemlich jeden Job erledigt. Und Jobs gibt es genug, seit die Außerirdischen »Amanto« auf die Erde gekommen sind und heimlich die Macht an sich reißen wollen. Bewaffnet mit einem Holzschwert schlägt sich Gintoki durch diese neue Zeit und lässt dabei keine Gelegenheit aus, Außerirdische, Menschen und natürlich sich selbst zielsicher in schräge Abenteuer zu treiben. (© Tokyopop)

Auch interessant:
Erster deutscher Trailer zu Girls' Last Tour!
Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEAnime News Network
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.