Der zweite Band der „Märchen Mädchen“-Light Novel-Reihe enthüllte am Dienstag, dass die Light Novel sowohl Anime als auch Manga-Adaptionen erhalten wird. Die Ankündigung zeigt jedoch nicht das Format des Anime.

Die Light Novel-Reihe basiert auf einem Konzept, die Matsu 3 Jahre lang erarbeitet hat und noch vor seinem Tod vervollständigen konnte. Er wird noch immer für diese Arbeit anerkannt. Kantoku illustriert den Roman. Shueisha hat den ersten Roman unter seinem Dash X Banko am 24. Februar veröffentlicht.

Handlung

Im Mittelpunkt der Light Novel steht Hazuki Kagimura, ein normales Mädchen, das ihre meiste Zeit alleine verbringt. Dadurch, dass ihre Beziehung zu ihrer Familie schlecht ist, zieht sie sich immer mehr in die Welt der Geschichten und Bücher zurück. Eines Tages, nach der Schule, gelangt sie durch ein Bücherregal der Bibliothek, in eine andere Welt.

Dort landet sie in einer magischen Schule, in der sie auf Shizuka Tsuchimikado zutrifft. Sie erfährt, dass die Schülerinnen der Schule „Mädchen“ genannt werden. Die Schule hat Mädchen, die von Märchen wie Die Legende der Prinzessin Kaguya, Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern, Die riesengroße Rübe und viele weitere ausgewählt wurden.

Hazuki selbst wurde von der Cinderella ausgewählt. Sie beginnt ihr neues Leben auf dieser Schule, um ein Magier zu werden und um mit Shizuka befreundet zu sein.

Auch interessant:
Crunchyroll HTML5-Player nun verfügbar
Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEAnime News Network
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Minayeon Cindergem
Gast
Minayeon Cindergem

Auch wenn die Story toll klingt: das bild hättet ihr besser auswählen können: Das sieht auch wie eine fanart zu SoundHorizons Musical „Marchen“ ich dachte jetzt es geht um eine Verfilung des usicals