Fullmetal Alchemist Live Action
©2017 荒川弘/SQUARE ENIX ©2017 映画「鋼の錬金術師」製作委員会

Live-Action Kritiker und Fullmetal Alchemist Fans aufgepasst. Nun ist es endlich so weit. Der Live-Action Film zu Fullmetal Alchemist ist erschienen.

Seit dem 19. Februar ist der Live-Action Film bei Netflix auf Abruf verfügbar. Wahlweise kann man wie immer zwischen mehreren Sprachen auswählen. So kann man den Film beispielsweise mit deutscher Vertonung schauen oder als Originalton mit Sub.

In Japan hingegen konnten Kinogänger diesen bereits am 1. Dezember 2017 genießen. Das Netflix Original feierte hierbei Premiere in über 190 Ländern. Beim Film wurde versucht, sich bestmöglichst an der Manga-Vorlage zu orientieren.

Auch der Cast wurde dementsprechend japanisch besetzt, auch wenn die Szenerie in Europa spielt. Fumihiko Sori ist bei dem Film Direktor gewesen. Besonderheit ist auch, dass Alphonso vollständig in CG und Edward in dem Film bereits 20 Jahre ist.

Handlung und Trailer

Fullmetal Poster01
©2017 荒川弘/SQUARE ENIX ©2017 映画「鋼の錬金術師」製作委員会

Die Alchemisten Edward Elric und sein jüngerer Bruder Alphonse, der durch einen tragischen Umstand an eine Rüstung gebunden ist, sind auf der Suche nach dem Stein der Weisen und reisen dafür durch eine Welt, in der das Militär die oberste Ordnung darstellt. Dass diese Art von Regierung, obwohl sie einen anderen Anschein erweckt, nicht wirklich gerecht handelt, sollen beide erst im Verlauf ihrer Reise herausfinden. Jedoch finden sie bald heraus, dass dies eher ihre geringste Sorge ist und sie noch weitere wesentlich bedrohlichere Probleme zu lösen haben. (© aniSearch)

Werbung
QUELLENetflix
Stellvertretender Chefredakteur bei Japaniac. Zuständig für Gewinnspiele oder andere Specials. In meiner Freizeit habe ich nichts gegen eine entspannte Runde an der Konsole. Leidenschaftlicher Anime-Fan und nerdiger Otaku seit mehreren Jahren.
avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.