Nach erfolgreichem Anime und Manga erklimmt Nisekoi nun auch die Stufen Richtung Live-Action-Film. 

Im Weekly Shonen Jump-Magazin wurde bekannt gegeben, dass die Shōnen-Manga-Serie Nisekoi: Liebe, Lügen & Yakuza einen Live-Action-Film erhält. Der Film wird in Japan im Dezember diesen Jahres gezeigt, eine Veröffentlichung im Westen steht noch aus.

Nisekoi stammt aus der Feder von Naoshi Komi, erscheint seit 2011 in Japan und wurde bisher als Light Novel, Computerspiel und Anime-Fernsehserie adaptiert. Hierzulande sind beide Anime-Staffeln und die 25 Bände des Manga bei KAZÉ erhältlich. Alle Episoden sind zudem auf Deutsch und Japanisch bei Streaminganbieter Anime on Demand zu sehen.

Handlung & Trailer

Nisekoi Band 1
NISEKOI © 2011 by Naoshi Komi/SHUEISHA Inc.

Die Liebe währt ewig! Als Kinder gaben sich Raku Ichijo und eine Kindheitsfreundin ein Versprechen. Als Symbol für dieses Versprechen behielt er ein Schloss, während seine Liebste den passenden Schlüssel bekam. Mit dem großen Traum, seine frühere Liebe wiederzufinden, kommt Chitoge Kirisaki in sein Leben. Um den Frieden zwischen den beiden rivalisierenden, verbrecherischen Familienclans zu schmieden, müssen Raku und Chitoge eine Beziehung vortäuschen, obwohl die beiden kaum verschiedener sein könnten. Als Raku entdeckt, dass sowohl Chitoge als auch ihre gemeinsame Freundin Onodera Kosaki jeweils einen Schlüssel aus ihrer Vergangenheit besitzen und sich immer mehr Mädchen um den Protagonisten scharen, kann die Romanze beginnen.aniSearch)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

7 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Simone Wollik
Simone Wollik
20. April 2018 13:16

Wieso muss es eigentlich aufeinmal zu den Animes immer Live-Action-Filme geben?? -.- Finde ich totalen Schwachsinn das ist ein Anime und Manga und das sollte es auch bleiben ?

Steve Blue
Steve Blue
20. April 2018 12:26

Och Nö nicht schon wieder… der Anime und Manga is Mega lustig… als Live Film (Action hat nix da zu suche) wird die Serie so richtig in den dreck gezogen, die wird so schlimm wie Full Metal Alchemist oder Attack on Titan… lädt die Verfilmung von Hollywood erledigen und nicht wieder so nem Japan Pseudo Studio…

Julian Kuehnast
Julian Kuehnast
20. April 2018 0:20

Es sollte lieber der Anime weiter gehen…