Ab in den Weltraum!

LEONINE Anime lizenziert „Astra Lost In Space“

Informier dich!

Frohes Neues Jahr! 明けましておめでとうございます!

Liebe Leser*innen, das Japaniac Team wünscht Euch ein frohes neues Jahr 2021! 明けましておめでとうございます!☘️ Bleibt gesund und ganz viele liebe Grüße, Euer Japaniac Team

„A place further than the Universe“ und „Atelier Escha & Logy“ erscheinen je als Gesamtedition

Anime Planet hat für 2021 Gesamteditionen zu A place further than the Universe und Atelier Escha & Logy angekündigt. KSM veröffentlichte in der Vergangenheit die...

TOKYOPOP: 3 weitere neue Titel für das erste Halbjahr 2021 bekannt

Weitere Lizenzen aus TOKYOPOPs Frühjahr- und Sommerprogramm sind bekannt! Wir haben den Überblick für Euch. TOKYOPOPs neue Serienstarts und One-Shots in den Bereichen Drama, Shonen...

Deutscher Synchroclip zu „Attack on Titan“ Staffel 3

Wie klingt die Stimme von Levis alten Freund Kenny? Lauscht ihr im deutschen Synchroclip zu Attack on Titan Staffel 3. Derzeit erscheint die 3. Staffel...

Holt euch offizielle Hintergrundbilder zu „Demon Slayer – Kimetsu no Yaiba“

Das Animationsstudio ufotable bietet offizielle Hintergrundbilder zu Demon Slayer - Kimetsu no Yaiba an. Ist auch für dich etwas dabei? Demon Slayer - Kimetsu no Yaiba wurde...

LEONINE Anime ist nach der Namensänderung richtig im Lizenzfieber! Nach der Ankündigung von Die Walkinder kommt nun ein weiterer Anime nach Deutschland.

Auf der offiziellen Facebook-Seite des Publisher kündigten sie kürzlich eine weitere aktuelle Serie an, zu denen sie die Lizenz bekommen haben. Demnach wird hierzulande bald Astra Lost In Space in den Händlerregalen stehen.

Hierbei handelt es sich um ein Spaceabenteuer mit jeder Menge Action, Drama sowie Comedy-Elementen. Der 12-teilige Anime kommt aus dem Hause Lerche und feierte seine Premiere im Juli letzten Jahres im japanischen TV. Wann und in welchem Umfang Astra Lost In Space in Deutschland veröffentlicht wird, konnte LEONINE allerdings noch nicht bekannt geben.

Handlung zu Astra Lost In Space 

In Kanata no Astra, der Anime-Adaption zu Kenta Shinoharas gleichnamigem Manga, steht eine Gruppe aus neun Schülern im Mittelpunkt. Doch sind die neun keine normalen Schüler der Erde, sondern leben sie im Jahr 2061 und besuchen die Caird-Oberschule. Weltraumreisen sind mittlerweile kommerziell verfügbar und erschwinglich und so brechen die Schüler der Caird-Oberschule natürlich nicht auf einen einfachen Schulausflug auf ihrem eigenen Heimatplaneten auf, sondern reisen kurzerhand zu einem anderen Planeten.

Während alle anderen Gruppen heil ankommen und ihr Lager aufschlagen können, macht Gruppe B5 kurz nach ihrer Ankunft Bekanntschaft mit einer mysteriösen Sphäre aus Licht, die ein eigenes Bewusstsein zu haben scheint. Diese Sphäre befördert die neun Schüler der Gruppe B5 mir nichts, dir nichts mitten ins All und lässt sie 5012 Lichtjahre von ihrem Heimatplaneten entfernt zurück … Dort finden sie ein altes, verlassenes Raumschiff und nun ist es an ihnen, das Beste aus ihrer Situation zu machen. Um auf der Astra zurück nach Hause zu kommen, müssen sie alle stark bleiben, ihre begrenzten Ressourcen gut verwalten und vor allem Teamgeist beweisen! (© aniSearch)

2 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Don Sebastiano
24. Februar 2020 18:39

Kenne sie und fand sie super!
Angucken lohnt sich ^^

Lesetipps

Schule in Tokio führt Armani-Uniformen ein

Eine öffentliche Grundschule in Tokio führt für ihre Schüler Armani-Uniformen ein. Das Vorhaben stößt allerdings auf breite Kritik und das Internet debattiert über den...

Erscheinungsdatum von Masashi Kishimotos neuem Manga bekannt

Letztes Jahr, während einer Bühnenpräsentation auf der Jump Festa, kündigte Naruto-Schöpfer Masashi Kishimoto eine Partnerschaft mit dem Mangakünstler Akira Ōkubo für einen neuen Manga mit...
2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Send this to a friend