Auf der AnimagiC verkündete KSM Anime dieses Jahr, dass sie das komplette Ghost in the Shell-Franchise ergattern konnten und auf Deutsch re-releasen. Dies sollte eigentlich noch dieses Jahr passieren.

Der hiesige Publisher gab nun jedoch über Facebook bekannt, dass sie den Release der Filme Ghost in the Shell und Ghost in the Shell 2.0 auf unbestimmte Zeit verschieben müssen.

Beide Kinofilme werden erst nächstes Jahr erscheinen

Weiter gab KSM Anime bekannt, dass sie die zwei Filme des Franchise auf jeden Fall 2019 veröffentlichen werden. Der Monat sei jedoch noch unklar. Die Trilogy mit dem Untertitel Stand Alone Complex sind von der VÖ-Verschiebung allerdings nicht betroffen. Diese werden wie geplant am 15. November einzeln und als Bundle erscheinen. Alle Filme werden als FuturePak zu euch nach Hause kommen.

Auch interessant:
Drogeriekette Müller erweitert Manga-Sortiment!

Handlung von Ghost in the Shell 1995

Ghost in the Shell
©Shirow Masamune • Production I.G / KODANSHA • GHOST IN THE SHELL: THE MOVIE COMMITTEE.

Das Jahr 2029: Die digitale Informationsflut hat alle Bereiche der Gesellschaft überschwemmt. Skrupellose, mysteriöse Computer-Hacker, halb Mensch, halb Maschine, verschaffen sich illegal Zugang zu streng geheimen Informationen und schrecken selbst vor einer Verletzung der cypergenischen Ethik nicht zurück. In diesem Chaos taucht der „Puppet Master“ auf, eine künstliche Intelligenz ohne psychische Form, die es geschafft hat, die Seelen seiner Opfer kontrollieren zu können. Section 9, der Top-Geheimdienst, wird darauf angesetzt, diesen körperlosen Dämon aufzuspüren und umgehend auszuschalten… (© Amazon)

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEKSM Anime on Facebook
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.