KSM Anime veröffentlichen Trailer zum Animefilm „Rudolf – Der schwarze Kater”

Informier dich!

Frohes Neues Jahr! 明けましておめでとうございます!

Liebe Leser*innen, das Japaniac Team wünscht Euch ein frohes neues Jahr 2021! 明けましておめでとうございます!☘️ Bleibt gesund und ganz viele liebe Grüße, Euer Japaniac Team

„A place further than the Universe“ und „Atelier Escha & Logy“ erscheinen je als Gesamtedition

Anime Planet hat für 2021 Gesamteditionen zu A place further than the Universe und Atelier Escha & Logy angekündigt. KSM veröffentlichte in der Vergangenheit die...

TOKYOPOP: 3 weitere neue Titel für das erste Halbjahr 2021 bekannt

Weitere Lizenzen aus TOKYOPOPs Frühjahr- und Sommerprogramm sind bekannt! Wir haben den Überblick für Euch. TOKYOPOPs neue Serienstarts und One-Shots in den Bereichen Drama, Shonen...

Deutscher Synchroclip zu „Attack on Titan“ Staffel 3

Wie klingt die Stimme von Levis alten Freund Kenny? Lauscht ihr im deutschen Synchroclip zu Attack on Titan Staffel 3. Derzeit erscheint die 3. Staffel...

Holt euch offizielle Hintergrundbilder zu „Demon Slayer – Kimetsu no Yaiba“

Das Animationsstudio ufotable bietet offizielle Hintergrundbilder zu Demon Slayer - Kimetsu no Yaiba an. Ist auch für dich etwas dabei? Demon Slayer - Kimetsu no Yaiba wurde...

„Rudolf” ist ein Animefilm aus der Schmiede von OML und Sprite Animation. Dieser Animefilm ist eine japanisch-amerikanische Kooperation, sodass der Film aus dem Jahre 2016 eher Anime-untypisch aussieht. 

Nachdem KSM Anime vor längerer Zeit verkünden konnten, dass sie die Rechte an dem Film sichern konnten, veröffentlichten sie gestern auf ihrer offiziellen Facebook-Seite den ersten deutschen Trailer zu „Rudolf – Der schwarze Kater”.

In diesem Trailer bekommen wir auch zum ersten Mal die Synchronsprecher des Animefilms zu hören. Die Synchronisation wird in den DTM-Studios in Hamburg angefertigt während folgende Synchronsprecher folgende Charaktere sprechen werden:

  • Daniela Reidies als Rudolf (bekannt als Malvina Aniance aus „Comet Lucifer”)
  • Alina Degener als kleiner Rudolf
  • Christian Rudolf als Butchi/Flecki (bekannt als Qisha Tianling aus „Chaos Dragon”)
  • Konstantin Graudus als Devil (bekannt als Kotetsu Hagane aus „Naruto Shippuden”)
  • Daniel Welbat als Ippai (bekannt als Tapp Dopp aus „D.Gray-Man”)
  • Hanns Jörg Krumpholz als Kuma (bekannt als aus „Naruto Shippuden”)
  • Merete Brettschneider als Misha (bekannt als Temari aus „Naruto Shippuden”)
  • Lillith Gebauer als Rie

Den Animefilm „Rudolf- Der schwarze Kater” veröffentlichen KSM Anime hierzulande ab dem 4. Dezember sowohl auf DVD als auch auf Blu-ray.

Deutscher Trailer von „Rudolf – Der schwarze Kater”:

Rudolf der schwarze Kater – Ab 04.12. im Handel

MIAU ? Unser Rudolf ist zwar kein Tiger, aber trotzdem ein ganz tapferer kleiner Kater, der euer Herz im Sturm erobern wird ?Ab dem 04.12. gibt es Rudolf auf DVD und Blu-Ray: https://anime-planet.de/de/anime-klassikeroder z.B. auch auf Amazon: http://amzn.to/2zRodji Und vorher schon Digital ab dem 22. November z.B. hier: https://geo.itunes.apple.com/de/movie/rudolf-der-schwarze-kater/id1298790286?mt=6&at=1000lvyA&ct=Rudolf_FBLiebevoll animiert, erzählt „Rudolf, der schwarze Kater“ eine zeitlose Geschichte über die Bedeutung der Freundschaft für kleine und große Katzenfreunde und war 2017 als bester Animationsfilm von der Japanischen Akademie nominiert.Die Story: Rudolf ist ein kleiner schwarzer Kater, der ein behütetes, aber auch ein ruhiges Leben als Hauskatze führt. Von der Abenteuerlust gepackt, büxt er eines Tages aus, um endlich die Welt da draußen kennen zu lernen. So lässt er sich durch die Straßen von Gifu treiben und gerät dabei unversehens auf die Ladefläche eines LKWS. Stunden später landet Rudolf mutterseelenallein und orientierungslos im 400 Kilometer entfernten Tokio. Zum Glück lernt er aber bald Gibtsviele kennen. Der Straßenkater, der Rudolf unter seine Fittiche nimmt, kennt nicht nur jeden Bordstein in Tokio, er versteht auch die Menschensprache und kann lesen. An seiner Seite beginnt für Rudolf ein aufregendes Abenteuer, bei dem er auch eine Menge über sich selbst herausfindet!

Posted by KSMAnime on Donnerstag, 26. Oktober 2017

Handlung von „Rudolf – Der schwarze Kater”:

Rudolf ist ein kleiner schwarzer Kater, der ein behütetes, aber auch ein ruhiges Leben als Hauskatze führt. Von der Abenteuerlust gepackt, büxt er eines Tages aus, um endlich die Welt da draußen kennen zu lernen. So lässt er sich durch die Straßen von Gifu treiben und gerät dabei unversehens auf die Ladefläche eines LKWS. Stunden später landet Rudolf mutterseelenallein und orientierungslos im 400 Kilometer entfernten Tokio. Zum Glück lernt er aber bald Gibtsviele kennen. Der Straßenkater, der Rudolf unter seine Fittiche nimmt, kennt nicht nur jeden Bordstein in Tokio, er versteht auch die Menschensprache und kann lesen. An seiner Seite beginnt für Rudolf ein aufregendes Abenteuer, bei dem er auch eine Menge über sich selbst herausfindet! (Quelle: KSM Anime)

Hier könnt ihr „Rudolf – Der schwarze Kater” vorbestellen:

[amazon_link asins=’B0752GYQFV‘ template=’ProductAd‘ store=’japaniac-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’6e53a908-ba61-11e7-b5cb-45c61adaddf8′]

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lesetipps

AnimagiC: Lynn Okamoto beantwortet eure Fragen!

Mit dem diesjährigen Standortwechsel der AnimagiC nach Mannheim stehen einige Veränderungen bevor. Doch Tokyopop bleibt seinen Traditionen treu und veranstaltet mit den anwesenden Ehrengästen...

Date A Live bald mit Free TV-Premiere bei ProSieben MAXX

Das Studio Anime International produzierte 2013 die Actionkomödie Date A Live. Hierzulande hat AniMoon die Lizenz und bringt den Anime demnächst heraus, wir berichteten.  Kürzlich...

Manga von 13-Jähriger wird veröffentlicht

In der aktuellen Ausgabe des Bessatsu-Margaret-Magazins kann diesmal das Debüt einer sehr jungen Künstlerin, Nana Hoshiki, bewundert werden. Das Werk der 13-Jährigen, Tidings of Snow...
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Send this to a friend