Eine weitere Novel aus dem Naruto-Universum bekommt eine Anime-Umsetzung.

Die diesjährige 22. und 23. Ausgabe des Shueisha-Wochenmagazins Shonen Jump gab am Samstag bekannt, dass Naruto: Konoha Shinden: Yukemuri Ninpōchõ eine Anime-Adaption bekommt. Ab dem 12. Mai wird die Novel im Rahmen des Boruto-Anime ausgetrahlt.

Die Protagonisten sind Guy, Kakashi und Mirai (die Tochter von Asuma und Kurenai). Die drei erleben ein Abenteuer an einer heißen Quelle. Die Novel von Shō Hinata verbindet „Naruto und Boruto“ und spielt sich zwischen dem letzten Kapitel von Naruto und dem Spin-off-Manga Naruto: The Seventh Hokage and the Scarlet Spring ab.

Boruto: Naruto Next Generations läuft seit April 2017 im japanischen TV und hierzulande im Simulcast bei Crunchyroll. Zudem ist der TV-Sender ProSieben MAXX an der Serie dran. Einige der Romane aus dem Naruto-Universum sind bei Carlsen erhältlich.

Auch interessant:
Starttermin der neuen One Piece-Folgen auf ProSieben MAXX bekannt

Handlung von Boruto

Das Dorf hinter den Blättern befindet sich in einem Zeitalter des Friedens und der Moderne. Riesige Gebäude wachen über die Straßen, gigantische Bildschirme zeigen ihre Farben und die Donnerbahn rast durch das Dorf, um alle Distrikte zu verbinden. Auch wenn es noch ein Dorf von Ninjas ist, wuchs die Bevölkerung enorm und das Leben der Ninja ändert sich langsam. Boruto Uzumaki, der Sohn Narutos , tritt der Ninja Akademie bei, um die Wege der Ninja zu erlernen. Seine Mitschüler sehen ihn nur als „Sohn des Hokage“, doch seine Passion und sein Charakter blasen alle Vorurteile bald davon. (© Crunchyroll)

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.