Kazé kündigt erste Titel des Manga-Herbstprogrammes an

Informier dich!

Der derzeitige Winter ist noch gar nicht vorüber, da gibt Kazé schon erste Einblicke ins Manga-Programm Herbst & Winter 2017/18.

Im ersten Teil stellt der Verlag drei neue Titel vor:

Seraph of the End – Guren Ichinose Catastrophe at Sixteen

Vampire reißen die Macht an sich. Magische Clans kämpfen um die Vorherrschaft in Japan. Dies spürt auch der 16-jährige Guren Ichinose, der an der Magieschule immer wieder den Demütigungen des herrschenden Hiragi-Clans ausgesetzt ist. Guren lässt sich davon allerding nicht beeindrucken. Seine wahren Kräfte verheimlicht er seinen Mitschülern und er arbeitet im Verborgenen an Plänen, um die Hiragis zu stürzen. Doch alles kommt ganz anders, als plötzlich eine alte Liebe aus Kindheitstagen erneut in Gurens Leben tritt…

Mit diesem oft gewünschten Titel nimmt Kazé erneut eine Light-Novel ins Programm auf. Bei der Story handelt es sich um eine Vorgeschichte zum Manga Seraph of the End (ebenfalls im Kazé Verlag erschienen), die acht Jahre vor der Hauptserie spielt.
Im weiteren Verlauf konzentriert sich die Handlung auf Guren Ichinose, den späteren Anführer der Mond-Dämonen-Einheit.

Guren Ichinose Catastrophe at Sixteen stammt vom selben Team, welchem wir auch schon Seraph of the End zu verdanken haben: Takaya Kagami (Autor) und Yamato Yamamoto (Zeichnungen)

Bisher sind in Japan 7 Bände erschienen.
Die Serie ist noch nicht abgeschlossen.

  • Format: 12,8 cm x 18,2 cm
  • Erscheinungstermin: ab 2. November 2017
  • Preis: (D) 9,90 €, (A) 10,20 €

 

Inspector Akane Tsunemori

Japans Zukunft ist so sicher wie noch nie. Ein futuristisches System scannt und analysiert kontinuierlich die mentale Verfassung der Bevölkerung und wertet auf Basis dieser Daten dessen Gewaltpotenzial aus. Diese Maßnahme verfolgt das Ziel, Verbrechen zu verhindern, bevor sie passieren. Menschen mit einem zu hohen sogenannten „Pscho-Pass“ werden verhaftet, therapiert oder – wenn nicht anders möglich – umgehend exekutiert. Akane Tsunemori, frisch gebackene Polizei-Inspektorin, ist äußerst motiviert im Kampf gegen das Verbrechen. Allerdings lernt sie schnell die blutige, dunkle Seite dieses utopischen Systems kennen…

Über die Handlung von Psycho-Pass muss man eigentlich nicht mehr viele Worte verlieren, so zählt der Anime (2 Staffeln, ein Kinofilm seit 2012) von Gen Urobuchi doch zu den populärsten der letzten Jahre.  Die Manga-Adaption der ersten Staffel stammt von Hikaru Miyoshi, jedoch wurde sich eng an die originalen Character Desings von Star-Mangaka Akira Amano (Katekyo Hitman Reborn!) gehalten. Man darf sich auf eine düster-futuristische Zukunftsvision freuen.

Inspector Akane Tsunemori ist in 6 Bänden abgeschlossen.

  • Format: 12,8 cm x 18,2 cm
  • Erscheinungstermin: ab dem 5. Oktober 2017 zweimonatlich
  • Preis: (D) 6,95 €, (A) 7,20 €

 

Shinigami X Doctor

In ferner Zukunft sind die letzten Pflanzen seit mehr als 100 Jahren ausgestorben und die Menschen ernähren sich nun mehr synthetisch. Die Shinigami-Blume ist die einzige noch existierende Pflanze. Jedoch hat die ganze Sache einen Haken: Die Shinigami-Blume ergreift Besitz von Menschen. Ohne rechtzeitige Behandlung bricht die kolossale Blüte der Pflanze heraus und verteilt ihre Sporen in die Welt. Um dies zu verhindern, wurde eine staatliche medizinische Einrichtung ins Leben gerufen: Die Gokurakuen. Dr. Ichinose gehört zwar zur ersten Einheit, mischt sich aber auch gerne mal in die Fälle seiner Kollegen anderer Einheiten ein…

Nach Unterm Wolkenhimmel und :REverSAL ist Shinigami X Doctor ein weiterer Titel von Karakarakemuri, der bei Kazé erscheint. Den Leser erwarten aufwendige Zeichnungen, charismatische Charaktere und eine Welt voller Fantasie und Einfallsreichtum.

Shinigami X Doctor ist in 3 Bänden abgeschlossen.

  • Format: 12,8 cm x 18,2 cm
  • Erscheinungstermin: ab 5. Oktober 2017 zweimonatlich
  • Preis: (D) 6,95 €, (A) 7,20 €

 

2 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Andreas Kerl
22. Februar 2017 3:01

Ui shinigami x doctor, nice :)

Franziska Behge
21. Februar 2017 15:54

Lisa Nyan ????????????????????

Lesetipps

So schaust du Digimon Adventure tri. ohne Animax!

Animax’ Ankündigung zur zeitnahen TV-Ausstrahlung von Digimon Adventure tri. nach der japanischen Premiere kam wie ein Paukenschlag. Doch was ist, wenn man kein Animax empfängt?...

Nippon Connection 2014

Schon zum 14. Mal findet im Mai das Nippon Connection in Frankfurt am Main statt. Das weltweit größte Festival für japanischen Film ist ein  Tummelplatz...

Höflichkeit made in Japan

Japan ist bekanntlich das Land der Höflichkeit und der Formalitäten. Oft unterscheidet sich das Verständnis von Höflichkeit in Japan aber stark von dem in Deutschland....

TOKYOPOPs meistverkaufte Manga im Februar 2021

Welche TOKYOPOP Mangas wurden trotz Corona-Lockdown im Februar 2021 am häufigsten gekauft? Erfahrt es in den Manga-Charts des Verlags! Den 1. Platz holt sich dieses...
2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Send this to a friend