Redline /KAZÉ

Wir haben bereits letzten Juni darüber berichtet, dass KAZÉ eine große Umfrage gestartet hat. In dieser sollte geklärt werden, wie die zukünftigen Untertitel in Anime aussehen sollen. Nun gibt es eine Entscheidung.

Bis 2001 hatte KAZÉ weiße Untertitel mit schwarzem Rand. Das war der Klassiker und gut zu lesen. Doch auf Grund von Beschwerden änderte der Publisher sein Vorgehen und erfand in gelben Untertitel für sich. Dieser war am Ende ein noch größerer Schaden für Anime-Fans und der Ärger nahm seinen Lauf.

Doch 2015 hatte KAZÉ eine neue Umfrage gestartet und wollte wissen, wie denn nun der Untertitel sein sollte. Die Antwort war eindeutig: Weiße Untertitel mit schwarzem Rand werden verlangt. Das Unternehmen fügt sich der Entscheidung und wird ab April die Umstellung starten.

Bereits begonnene Serien, bei denen die erste Volume gelbe Untertitel besitzt, sollen auch weiterhin mit gelben Untertiteln veröffentlicht werden. Dies gilt auch für Neuerscheinungen der Reihe, um eine Kontinuität zu erreichen. Geplant sind auch Sailor Moon Crystal und The Rolling Girls mit weißem Untertitel. Alle neu erscheinenden Anime werden dann ebenfalls schwarz/weiß zu lesen sein.

Ob die Anime-Community nun damit zufrieden sein wird, bleibt abzuwarten. Aber eine erneute Änderung dürfte erstmal nicht möglich sein. Übrigens schafft es Universum Anime, selbst schwarz-weiße Untertitel schlecht darzustellen. Diese sind pixelig und teilweise verzerrt lesbar.

Werbung
QUELLEKAZÉ/Newsletter
Ehemals studierte ich Japanologie und Sinologie in Frankfurt. Mittlerweile bin ich im (Online-)Marketing international aktiv und leite den Japan-Bereich der EpicCon (epiccon.de). Japaniac startete als Hobby, um meine Zuneigung zur japanischen Kultur auszuleben. Dabei werde ich von Gleichgesinnten unterstützt!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.