K000

Ein Schulleben kann entweder Himmel oder Hölle auf Erden bedeuten. Zumindest stellt es so der Anime Kakegurui dar.

Das „Hyakkaou Private Academy Cultural Festival“-Event gab am Samstag bekannt, dass die zweite Staffel des Anime grünes Licht zur Produktion erhielt. Die Newsseite Anime Recorder gab in Verbindung mit der Ankündigung ein Bild heraus.

1 7

Der Anime basiert auf dem gleichnamigen Manga von Homura Kawamoto und Tooru Naomura. Der Anime debütierte im Juli 2017 und umfasst 12 Episoden. Hierzulande soll er zukünftig bei Netflix erschienen, die ihn dann mit Untertiteln zeigen.

Das Animationsstudio MAPPA nahm sich der Produktion des Anime an. Yuichiro Hayashi war als Director tätig, während sich Yasuko Kobayashi um die Skripts kümmerte. Manabu Akita war für das Charakterdesign zuständig.

Handlung und Trailer der 1. Staffel

12222
© 河本ほむら・尚村透/SQUARE ENIX・「賭ケグルイ」製作委員会

An der Hyakkaou-Privatakademie für privilegierte Söhne und Töchter bestimmt ein eigenartiger Lehrplan das Leben. Die Reichen unter den Reichen zeichnen sich nämlich nicht durch Muskelkraft oder Intelligenz aus ‒ nein, ihre Karriere steht und fällt damit, wer sein Gegenüber besser einschätzen und manipulieren kann. Warum also nicht den ganzen Unterrichtsstoff auf Glücksspiele auslegen? Während die Gewinner an der Hyakkaou-Privatakademie also ein Leben wie Könige führen, werden die Verlierer kräftig in die Mangel genommen. Yumeko Jabami, als Neue an der Schule, hat es sich allerdings zum Ziel gesetzt, den Möchtegern-Bossen zu zeigen, was es wirklich bedeutet, hoch zu pokern. (© aniSearch)

QUELLEAnime News Network

Seit 16 Jahren begleiten mich Manga und Anime auf meinem täglichen Lebensweg. Nicht zu selten ist es schon passiert, dass ich deshalb neuen Platz in meiner Wohnung schaffen musste. Derzeit studiere ich Anglistik und Germanistik. Eine meiner größten Leidenschaften gilt dem Verfassen von Texten, hauptsächlich Fanfiction, die natürlich auch auf Anime basieren.