Untote haben eine Route über den Bahnhof Crunchyroll geplant. Mit Kabaneri of the Iron Fortress bietet der Streamingdienst in Kürze einen beliebten Klassiker an.

Geplant ist es, dass der Steampunk-Action Anime Kabaneri of the Iron Fortress schon ab dem 1. November diesen Jahres mit Originalvertonung und deutschen Untertiteln bei Crunchyroll anlaufen soll.

Die zwölf Folgen starke Serie wurde durch das Studio Wit mit der Hilfe des Regisseurs Tetsuro Araki verwirklicht. Eben jenes Studio und jener Regisseur arbeiteten auch an der bekannten Serie Attack on Titan mit. Ebenfalls durch Attack on Titan bekannt ist Hiroyuki Sawano, welcher sich für die musikalische Umsetzung von Kabaneri of the Iron Fortress verantwortlich zeigt. Das Charakterdesign stammt von Haruhiko Mikimoto.

Seit 2016 ist der Anime schon als OmU-Titel bei Amazon Prime Video zu sehen. Hierzulande hat sich KAZÉ die Rechte am Werk gesichert. Voraussichtlich soll der Anime schon ab dem 5. Dezember 2019 kaufbar sein.

Auch interessant:
Neues Promo Video zur kommenden „Madoka Magica“-Serie veröffentlicht

Hier geht’s zum Simulcast bei Amazon Prime Video.

Offizieller OmU-Trailer

Handlung

Zur Zeit der industriellen Revolution hat ein Virus die Menschen in Kabane, lebende Leichen, verwandelt. Die Überlebenden haben sich in Bahnhöfen verschanzt, die nur durch gepanzerte Zugfestungen erreicht werden können. Als eines Tages eine Dampflok voller Kabane in den Bahnhof Aragane rast, wird auch Dampfschmied Ikoma von einem Kabane angefallen, kann den Virus jedoch aufhalten. Nun ist er halb Kabane, halb Mensch: ein Kabaneri! (© KAZÉ)

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.