Alle Ecchi-Liebhaber aufgepasst! peppermint anime hat sich die extravagante Anime-Serie Interspecies Reviewers gesichert.

Die 12-teilige Ecchi-Serie erscheint 2021 bei peppermint anime unzensiert auf Disc. Die Anime-Serie lief in der zensierten Fassung bei WAKANIM bereits in letzten Winterseason im Stream. Der Titel hat eine Ü18-Empfehlung.

Interspecies Reviewers sorgte für Furore, da die Ausstrahlung von verschiedenen Anbietern nach wenigen Folgen abgebrochen wurde. Tokyo MX setzte die Sendung beispielsweise „aufgrund veränderter Umstände innerhalb des Senders“ ab. Der amerikanische Konzern Funimation entfernte die Anime-Serie nach drei Folgen wieder aus seiner Online-Plattform, da der Titel „außerhalb der Standards“ des Unternehmens liege.

Die Ecchi-Serie basiert auf der gleichnamigen Manga-Reihe von Amahara und masha. Die Anime-Serie setzte das Animationsstudio Passione (u.a. Highschool DxD Hero) in Szene.

OmU Clip und Handlung zu Interspecies Reviewers

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Auf der Welt leben Unzählige verschiedene Rassen, von frechen Feen bis hin zu triefenden Schleimen. Natürlich hat ein solcher Schmelztiegel von Kreaturen eine breite und verführerische Vielfalt an Bordellen. Bei so vielen Optionen ist es schwer zu entscheiden, mit welcher ​​„Sukkubine” eine sinnvolle, „zwischenmenschliche“ Erfahrung gemacht werden sollte.

Glücklicherweise haben sich Stunk und Zel zusammengeschlossen, um die Öffentlichkeit aufzuklären. Diese Abenteurer haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihre Erfahrungen mit den verschiedenen Mädchen zu bewerten und sie in der örtlichen Taverne zu veröffentlichen, um so herauszufinden, welche Spezies am heißesten ist. Egal ob es nun Elfen, Zyklopen oder ein sengend heißer Salamander ist, die beiden Abenteurer lassen keine Spezies aus!

Auf dem Weg zur nächsten Stadt treffen Stunk und Zel auf den Engel Crimvael, der von einem Monster angegriffen wird. Die beiden eilen Crimvael natürlich zur Hilfe und retten ihn. Da sein Heiligenschein beim Kampf kaputtgegangen ist und er ohne Heiligenschein nicht ins Himmelreich zurück kann, bittet er Stunk und Zel, ob er eine Weile bei ihnen bleiben dürfte, bis sich sein Heiligenschein wieder regeneriert hat. Nicht ganz ohne Hintergedanken willigen sie ein und so begleitet Crimvael sie nun auf ihren „Abenteuern”. (© anisearch)

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.