Der japanische Spiele-Publisher Square Enix brachte am 29. November 2016 das lang ersehnte Final Fantasy XV heraus. Sowohl die Kritiker, als auch die Spieler waren von dem JRPG überwältigt.

Square Enix gab letztes Jahr bekannt, dass sie insgesamt vier DLCs zu dem Spiel herausbringen werden, die alle eine Erweiterung der Story sein werden. Nun gab der Spiele-Publisher die genaueren Inhalte der kommenden DLCs bekannt.

Titel & Inhalte der vier Story-DLCs

Im ersten DLC mit dem Titel Episode I: Ardyn – The Conflict of the Sage wird sich alles um den Charakter Ardyn drehen. Dabei soll in dem Story-Abschnitt erzählt werden, wie es zu dem Groll gegen Lucis kam. Außerdem sollt ihr erfahren, wie er sich dann stückchenweise von den Astralen entfernt hat.

Der zweite DLC wird den Titel Episode Side Story: Aranea – The Beginning of the End tragen und die namens gebende Kommandantin der Niflheimer Armee als Schwerpunkt haben. In diesem Story-Abschnitt soll der Untergang von Niflheim genauer erzählt werden.

Auch interessant:
Klassiker Card Captor Sakura bekommt ein Handy-Spiel!

Episode II Lunafreya – The Choice of Freedom, der dritte DLC, wird den Charakter Luna behandeln. Dabei rückt ihr Schicksal, dem sie nicht einmal nach ihrem Tod entfliehen konnte, näher in den Fokus. Als Abschluss wird Square Enix Episode III: Noctis – The Final Strike als letzten DLC veröffentlichen. Dies wird laut Enix ein alternatives Ende sein, in dem Protagonist Noctis den finalen Kampf bestreiten wird, welcher die Zukunft seines Volkes entscheidet.

Alle vier DLCs werden nächstes Jahr als Download zur Verfügung stehen. Es ist allerdings nicht bekannt, ob die Story-Erweiterungen kostenpflichtig und in verschiedenen Zeitabständen erscheinen werden.

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEGIGA Games
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Greeny Marco Schnyder
Gast
Greeny Marco Schnyder

Michael Stettler

René Augustin
Gast
René Augustin

Wirklich schade was aus FF13vs eigentlich wurde.