Nächstes Jahr wird Black Butler die japanischen Kinosäle füllen. Wie jetzt bekannt gegeben wurde, wird Anfang 2017 der Gōka Kyakusen-Arc (Luxusliner) aus dem Black Bulter-Manga von Yana Toboso als Kinofilm umgesetzt.

Der Titel des Films wird „Black Butler: Book of the Atlantic“ lauten. Die Handlung des Arcs beginnt im Manga ab dem 11. Band und endet im 14. und spielt auf dem Luxusliner Campania. Dort dreht sich alles um das Geheimnis von der Wiederauferstehung der Toten.

Ein Artwork zum Film von Toboso wurde bereits veröffentlicht:

news_header_kuroshitsuji_movie_visual

Die Regie wird Noriyuki Abe bei A1-Pictures übernehmen, das Drehbuch schreibt Hiroyuki Yoshino und Minako Shiba ist für das Charakterdesign verantwortlich.

Werbung
Abenteurer aus Wien. Bin für die sozialen Netzwerke bei Japaniac zuständig und verfasse gelegentlich auch Berichte. #AKaay
avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.