Nach seinem kurzen Bestehen, ist der Manga zu Hell Warden Higuma nun bereits beendet.

Die 24. Ausgabe des Weekly Shonen Jump Magazins veröffentlichte das letzte Kapitel zu Natsuki Hokamis Manga Hell Warden Higuma.

Hokami startete den Manga in der Weekly Shonen Jump in der dritten Ausgabe des Magazins am 17. Dezember. Der zweite Band des Manga erscheint voraussichtlich am 4. Juni und der dritten Band im August in Japan. Im Juli soll auf der Shonen Jump+-Website und der App ein Nachwort für den Manga veröffentlicht werden.

Shueishas kostenlose MANGA Plus-Website und -App veröffentlicht den Manga auch auf Englisch weltweit außerhalb Japans, Chinas und Südkoreas. Auf Deutsch ist der Manga noch nicht erhältlich.

Auch interessant:
Deutscher Trailer zu Detektei Layton vorgestellt

Handlung zu Hell Warden Higuma

Der Manga konzentriert sich auf Higuma Kagarit, der aus einer Familie von Exorzisten stammt. Diese haben die Fähigkeit, Geister zurück in die Hölle zu schicken, nachdem sie in das Reich der Lebenden gelangen und sich in menschlichen Körpern eingenistet haben. Diese Einnistung veranlasst die Menschen Verbrechen zu begehen. Vor 400 Jahren brachen viele Seelen aus der Hölle aus, und Higuma, als ein Wächter der Hölle, ist verpflichtet alle Seelen zurückzuschicken.

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.