Es ist nun schon einige Zeit her, dass ein Filmprojekt zu Psycho-Pass angekündigt wurde. Nun bekommen wir endlich neue Informationen dazu.

Auf dem Tokyo International Film Festival gab es am Samstag endlich erste Informationen bezüglich des neuen Projekts zu Psycho-Pass. Um genauer zu sein betrifft diese Neuigkeit die Besetzung, die Eröffnungstermine und erste Key Visuals des dreiteiligen Projekts.

Der erste Film Psycho-Pass Sinners of the System Case.1 Tsumi to Bachi wird in Japan am 25. Januar anlaufen. Dieser konzentriert sich auf die Charaktere Nobuchika Ginoza und Mika Shimotsuki. Die ehemaligen Synchronsprecher beider Charaktere werden dafür an das Mikrofon zurückkehren.

Psycho Pass Ss 1
©サイコパス製作委員会

Der zweite Film trägt den Titel Psycho-Pass Sinners of the System Case.2 First Guardian und wird den Zuschauern am 15. Februar präsentiert. Dieser Teil legt den Fokus auf die Charaktere Tomomi Masaoka und Teppei Sugo. Auch hier darf man die bekannten Synchronsprecher zurück heißen.

Psycho Pass Ss 2
©サイコパス製作委員会

Der abschließende Teil Psycho-Pass Sinner of the System Case 3. Onshū no Kanata ni ____ startet dann voraussichtlich am 8. März in Japan. Bisher kann man anhand der Visuals nur spekulieren, dass es sich um den Charakter Shinya Kogami handelt. Shinya bekommt ebenfalls seine alte Synchronstimme verliehen.

Psycho Pass Ss 3
©サイコパス製作委員会

Naoyoshi Shiotani kehrt als Regisseur für das Projekt zurück und ist ebenfalls auf der offiziellen Website für das Konzept der Handlung gelistet. Die Drehbücher für die einzelnen Filme stammen jedoch von unterschiedlichen Personen. So schrieb Ryō Yoshigami das Drehbuch für Case.1, während Makoto Fukami das Zweite schrieb. Die Website listet Fukami ebenso als Drehbuchautor für den abschließenden Film.

Auch interessant:
Weitere Details zum Clannad Soundtrack bekannt

Naoyuki Onda, Kyoji Asano und Yasuhiro Aoki, welche alle schon früher am Franchise beteiligt waren, kehren als Charakterdesigner zurück und erhalten mit Hisashi Abe tatkräftige Unterstützung. Animiert werden die Filme im Studio Production I.G.

Die erste Staffel des Anime erschien 2012 und umfasste 22 Episoden. Auch eine zweite Staffel mit 11 Folgen ließ nicht lange auf sich warten. Des Weiteren gab es im Januar 2015 noch einen Film zum Franchise.

Handlung Psycho-Pass

Psycho Pass Pic
© PSYCHO-PASS Committee

Im Japan der Zukunft scheint alles perfekt: Das Frühstück kommt aus dem Automaten, das Outfit wird per Knopfdruck zusammengestellt, das Leben ist sicher wie nie. Nur ganz nebenbei analysiert ein ausgeklügeltes System unablässig die mentale Verfassung der Bevölkerung und damit auch ihr Gewaltpotenzial. Das alles dient dem ehrenwerten Zweck, Verbrechen bereits im Vorfeld zu verhindern und eine lebenswerte, gewaltfreie Umgebung zu schaffen. Personen, deren sogenannter „Psycho-Pass“ einen überhöhten Wert anzeigt, werden festgenommen, the­rapiert oder gleich aus dem Weg geräumt. Als die frisch gebackene Polizei-Inspektorin Akane Tsunemori ihren Dienst beim Amt für Öffentliche Sicherheit antritt und zusammen mit den so­genannten Vollstreckern potenzielle Kriminelle jagt, lernt sie schon bald die blutige Kehrseite dieser heilen Welt kennen – und den gemeingefährlichsten Verbrecher überhaupt … (© KAZÉ)

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEAnime News Network
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jean Vu
Gast
Jean Vu

Han Le