Hayao Miyazaki wurde am Dienstag aufgrund seines Lebenswerks für den Ehrenoscar der Academy of Motion Picture Arts ausgewählt. Die Academy verleiht diesen am 08. November 2014.

Seit 2009 werden drei der Oscars nicht mehr zur großen Oscar-Preisverleihung, sondern während der Governors Awards verliehen. Diese widmen sich dem Lebenswerk derer, die sich ganz der Filmindustrie verschrieben haben. Auch dieses Jahr wurden bereits vorher die drei Gewinner bekanntgegeben. Neben dem Songwriter Jean-Claude Carrière und der Schauspielerin Maureen O’Hara wurde diesmal auch der Ghibli-Gründer Hayao Miyazaki ausgewählt.

Bereits 2003 erhielt Hayao Miyazakis Studio einen Oscar für dessen weltberühmten Film Chihiros Reise ins Zauberland als bester Animationsfilm des Jahres. Seit wenigen Monaten hat sich das Urgestein der Anime-Welt aus der Filmproduktion zurückgezogen. Was seine nächsten Projekte betrifft, so hat er noch keine konkreten Angaben gemacht.

Werbung
QUELLEANN
Ehemals studierte ich Japanologie und Sinologie in Frankfurt. Mittlerweile bin ich im (Online-)Marketing international aktiv und leite den Japan-Bereich der EpicCon (epiccon.de). Japaniac startete als Hobby, um meine Zuneigung zur japanischen Kultur auszuleben. Dabei werde ich von Gleichgesinnten unterstützt!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.