Wer träumte nicht schon davon eine eigene kleine Farm zu leiten? Ein Glück also, dass uns das durch Harvest Moon immerhin virtuell ermöglicht wurde. 

Nach langer Warterei hat Natsume Inc. am Mittwoch verkündet, dass der neue Ableger –Harvest Moon: Light of Hope – im Mai erscheint. Das Spiel wird für Nintendo Switch und PlayStation 4 erhältlich sein. Natsume sagte zudem, dass die neue Version als Special Edition erscheint. Jedoch wird man erst zu einem späteren Zeitpunkt verkünden, was diese Version so speziell im Vergleich zur originalen PC-Version macht.

Lightofhope
© 2017 Natsume Inc. All Rights Reserved.

Außerdem bestätigte die Firma, dass Rising Star Games das Spiel in Europa, Australien und im mittleren Osten veröffentlichen wird. Light of Hope kam bereits am 14. November für den PC via Steam in Japan, Nordamerika und Europa heraus.

Auch interessant:
Hunter x Hunter bekommt ein Smartphone Spiel

Das erste Spiel der Reihe Harvest Moon erschien bereits 1996. Allein schon, dass sich die Reihe nach über 20 Jahren immer noch so großer Beliebtheit erfreut, sollte schon Beweis genug für den Erfolg der Reihe sein. Hoffentlich wird es dabei auch bleiben!

Handlung

Der spielbare Charakter kommt nach einem Schiffsunglück in einem Hafen einer kleinen Stadt an. Wie auch in anderen Ablegern arbeitet der Spieler nun daran die Stadt und den Leuchtturm wieder aufzubauen. Dies kann man durch Landwirtschaft und das Sammeln von verschiedenen Materialien für Reparaturen erlangen. Der Spieler wird auch hier auf viele Freunde stoßen und auch in der Lage sein eine eigene Familie zu gründen.

Trailer Harvest Moon: Light of Hope für PC

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEAnime News Network
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.