Erst vor wenigen Tagen erschien das erste Volume der DVD und Blu-ray von Granblue Fantasy – The Animation. Nun hat Netflix die Serie seinem eigenen Katalog hinzugefügt.

Nachdem der Anime zunächst im AKIBAPASS-Programm war, fand der Anime schließlich auch seinen Weg zu Wakanim und nun zu Netflix. Zusammen mit dem Disc-Release gibt es nun also genügend Möglichkeiten den Anime anzuschauen.

Der Anime entstand im Studio A-1 Pictures, welches bereits Serien wie Sword Art Online und Darling in the Franxx hervorbrachte. Für die Synchronisation war das Synchronstudio Violetmedia GmbH in München zuständig.

Ursprünglich basiert die Geschichte auf einem Computer-Rollenspiel. Mittlerweile inspiriert das Franchise zudem eine Light Novel- und Mangaserie. Ein weiterer Videospielableger befindet sich aktuell in der Entwicklung. Die Manga-Adaption wird hierzulande von altraverse publiziert.

Jetzt Granblue Fantasy gratis auf OmU schauen

Handlung und Trailer von Granblue Fantasy

In einer Welt aus Inseln, die im Himmel schweben, lebt Gran mit seiner fliegenden und sprechenden Echse Vyrn in der Stadt Zinkenstill. Eines Tages helfen sie einem jungen Mädchen namens Lyria, die von einem explodierenden Luftschiff in den nahegelegenen Wald fiel. Sie befindet sich auf der Flucht vor dem „Erste Empire“, einer militärischen Organisation, mit dem Ziel, die gesamte Welt mit ihrer riesigen Armee zu beherrschen. Um zu entkommen, flieht die Gruppe in die weiten Himmel, um Grans Vater zu finden, der sich vor Jahren mit einem Brief verabschiedet hat: „Ich werde in Estalucia auf dich warten, der Insel der Sterne.“… (© peppermint anime)

Auch interessant:
OVA zu Violet Evergarden nun auf Netflix!
Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLENetflix
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Christina Weiß
Gast
Christina Weiß

Nicht so mein Fall:/

Sascha Zimmer
Gast
Sascha Zimmer

Sascha

Steffen Hübner
Gast
Steffen Hübner

Oh der erste Fehlkauf von Netflix, hoffentlich bereuen sie es nicht.