Fans des Splatter-Genres aufgepasst! Tele5 zeigt die beiden Realfilme zu GANTZ nur für kurze Zeit komplett kostenlos in seiner Mediathek.

Tele5 hat sich zwar schon seit längerem vom Anime-Markt zurückgezogen, doch trifft dies nicht auf japanische Filme zu. Ab und an zeigt der Sender so manchen Klassiker oder auch relativ neue Filme. So auch die beiden Realfilme zu GANTZ.

Die Filme liefen am 23. und 24. November nachts auf Tele5. Nun sind diese bis einschließlich 01. Dezember auch in der Mediathek abrufbar. Beide Filme sind ab 16 Jahre freigegeben, weshalb man weniger Splatter erwarten kann als gedacht.

Dennoch lohnt sich das Anschauen, besonders weil nur wenige japanische Realverfilmungen auch nach Deutschland kommen. Wer dann noch nicht genug hat, kann sich diese auch noch als Anime-Version hier holen.

Handlung

Kei und Masaru sind alte Schulfreunde, die sich nach langer Zeit in einer U-Bahnstation in Tokyo zufällig wiedertreffen. Bei dem Versuch, einem auf die Gleise gestürzten Obdachlosen zu helfen, werden die beiden von der heranrasenden Bahn erfasst und brutal in Stücke gerissen.

Doch das Leben der zwei Freunde ist nicht endgültig ausgelöscht. Sie finden sich als ihr eigener KLON zusammen mit anderen, eigentlich ebenfalls verstorbenen, Personen in einem mysteriösen Raum wieder. In der Mitte dieses Raumes befindet sich eine schwarze Kugel namens „Gantz“! Als diese sich öffnet, gibt sie Fächer frei, in denen sich schwarze, auf jede Person maßgeschneiderte Cyber-Kampfanzüge, sowie futuristische Waffen befinden. Dann erscheinen Schriftzeichen und ein Bild auf der Kugeloberfläche und „GANTZ“ informiert die Anwesenden über ihre erste zu erledigende Mission: Es handelt sich dabei um einen Tötungsauftrag von „GANTZ“ zynisch nur als „Spiel“ bezeichnet! (Quelle: anisearch.com)

Auch interessant:
Night is Short, Walk on Girl bald im Kino
Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.