Final Fantasy XIV: A Realm Reborn feiert Weihnachten mit vielen Geschenken für euch!

Informier dich!

Sony gibt Details zum PlayStation 5-Release bekannt.

Am 16. September lies der Elektronikgigant die Katze aus dem Sack. Nachdem bereits Microsoft überraschend im Vorfeld Informationen zur Xbox Series X und Xbox...

„Phantasy Star Online 2“ ab jetzt auf Steam

MMOs sind in Japan weit verbreitet und werden von vielen Spielern besiedelt. Nun gibt es einen weiteres MMO aus Japan auch hierzulande, wobei es...

„Sekiro“ bekommt überraschendes Update

Lange war es still um die Sensationsschmiede FROMSOFTWARE, die aktuell zusammen mit Game of Thrones-Autor George R.R. Martin am nächsten Hit Elden Ring werkeln....

10-jähriges Jubiläum zu „NieR“ verspricht Spiele-Nachschub

Vor zehn Jahren erschien das Videospiel NieR als Spin-off zu Drakengard. Zum Jubiläum soll das Game in diesem Jahr unter dem Titel NieR Replicant...

Neue Spin-Offs zu „Pokémon“ angekündigt

Pokémon hat in seinen vielen Jahren der Existenz schon viele Spin-Offs auf den Markt gebracht. Vor Kurzem veröffentlichte The Pokémon Company auf ihren offiziellen...

Es weihnachtet schon wieder und das nicht nur in der Realität. Square Enix beschert den Spielern von Final Fantasy XIV: A Realm Reborn auch dieses Jahr wieder ein Weihnachtsevent voller toller Items u.v.m.

Zu Weihnachten spendiert euch Square Enix mit Freuden ein Weihnachtsevent namens Sternenlichtfest, bei dem ihr viele Items abstauben könnt. Es gibt Weihnachtskostüme, exklusive Weihnachtsgerichte und viel Geheimnisvolles, was das wohl sein mag?

Um das Event zu starten müsst ihr nur in die Hauptstadt Gridania und von dort aus dann nach Alt-Gridania. In Alt-Gridania angekommen sprecht ihr mit dem NPC Xavalien. Dieser wird euch weiterhelfen. Das Sternenlichtfest geht vom 18.12.2014 ab 9:00 Uhr bis zum 31.12.2014 um 15:59 Uhr.

Wenn ihr mehr über das Sternenlichtfest erfahren wollt, dann schaut doch auf der offiziellen Website von Final Fantasy XIV: A Realm Reborn vorbei.

Handlung

Zwölf Götter wachen seit jeher über Eorzea und nahmen sich der fünf Völker an, die vor langer Zeit in ihr sonst leeres Land einströmten, da sie von ihrer Zähigkeit angetan waren und seitdem ihre Geschicke leiteten. Die Götter wurden als die Zwölf bekannt und verehrt, während unterdessen zahlreiche Dörfer gegründet wurden, sich zu Städten entwickelten und zu Stadtstaaten heranwuchsen. Doch seit jeher herrschten Zwist und Unstimmigkeit in Eorzea. Oftmals beherrschten Verrat und gebrochene Schwüre die Beziehungen, und somit wurden viele Schlachten geschlagen und viele Dörfer zur Erde verbrannt, aus der sie entstanden.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lesetipps

Neue Charaktere und Bilder zu My Hero Academia: One’s Justice

In der aktuellen Ausgabe der japanischen Weekly Jump wurden drei neue spielbare Charaktere bekannt geben. Außerdem kamen weitere Screenshots zum kommenden Videospiel My Hero...

Real in Anime Special 1: Ghost in the Shell-Franchise in Real Life

Mit dieser Ausgabe läuten wir ein weiteres Jahr für unsere Rubrik Real in Anime ein, in der wir euch verschiedene Franchises aus der Film- oder...

„Midnight Occult Civil Servants“ erscheint demnächst bei KSM

Die Lizenznews reißen nicht ab! KSM Anime hat sich wieder eine neue Anime-Serie geschnappt und bringt diese demnächst auf den Markt. Mit Midnight Occult Civil Servants kommt...

Seid bereit für den Pokémon-Marathon!

Vom 27. August bis zum 28. Oktober wird auf dem Kanal TwitchPresents ein zweimonatiger Pokémon-Marathon ausgestrahlt! Dies wurde kürzlich auf Twitch und der Pokémon-Website...
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Send this to a friend