Okkos Inn July Trailer
© 令丈ヒロ子・亜沙美・講談社/若おかみは小学生!製作委員会

Nachdem Anime on Demand bereits die Lizenz zum gleichnamigen TV-Anime erwarb, kündigte der Publisher KAZÉ an, dass auch der Film seinen Weg nach Deutschland finden wird.

Okkos Inn
© 令丈ヒロ子・亜沙美・講談社/若おかみは小学生!製作委員会

Im Juni feierte der Film bereits beim Annecy International Animation Film Festival in Frankreich seine Premiere. Ab dem 21. September läuft der Film dann regulär in den japanischen Kinos an. Hierzulande wird der Filmableger dagegen voraussichtlich nächstes Jahr veröffentlicht werden.

Der Film, welcher frei von der Kinderbuch-Vorlage entstand, wird nun erstmals die verstorbenen Eltern der Protagonistin Okko näher beleuchten. Wir dürfen uns also auf komplett neues Material der verspielten Fantasy-Geschichte freuen.

Die Kinderbuchreihe von Hiroko Reijō (Autorin) und Asami (Illustratorin) ist mit insgesamt 20 Ausgaben beendet worden und dient nun als Vorlage für den 24-teiligen Anime. Weiterhin inspirierte das Franchise eine Mangareihe, welche bisher sieben Bände umfasst.

Trailer zum Film von Okko’s Inn und Handlung des Anime

Oriko Seki, genannt Okko, ist ein aufgewecktes junges Mädchen, das in die 6. Klasse der Grundschule geht und ihre Eltern durch einen Autounfall verloren hat. Deswegen zieht sie zu ihrer Großmutter, die ein Onsen leitet. Diese trainiert sie fortan darauf, in Zukunft selbst das Hotel zu leiten. Dabei begegnet sie dem Geist Uri-Bo und anderen mysteriösen Wesen, die ihr helfen, den Alltag zu meistern. (© Anime on Demand)

Werbung
QUELLEKAZÉ Newsletter
Hallo, ich bin der Neuling im Team und möchte euch in Zukunft mit vielen Artikeln rund um Japan versorgen. Ich bin vor allem an Manga und Anime allen Genres sowie an koreansicher Popmusik interessiert. Seit kurzer Zeit befasse ich mit zudem mit Drama-Serien aus China und Taiwan.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.