Endlich ist es soweit. Nach der Ankündigung vor einigen Wochen steht nun das Actiondrama Kabaneri of the Iron Fortress: The Battle of Unato bei Netflix auf Abruf bereit.

Der Film ist ein Sequel zur gleichnamigen Serie und stammt aus dem Hause des Studio WIT. Die Regie führte Tetsuro Araki. Zur Freude vieler Fans wurden die Original-Charakterdesigns von Haruhiko Mikomoto durch Yasuyuki Ebara animiert. Bei Netflix wird der Film mit deutscher und japanischer Sprachausgabe bereitgestellt. Die deutsche Umsetzung geschah bei SDI Media mit Jan Andres als Dialogregisseur. Der Film unterteilt sich bei Netflix in drei Teile.

2016 lief die TV-Serie im japanischen TV und wurde bei Amazon Prime Video mit deutschen Untertiteln und japanischer Sprachausgabe im Simulcast ausgestrahlt. Derzeit ist auch schon eine Disc-Veröffentlichung mit deutscher Sprachausgabe in Bearbeitung. Oxygen Sound Studios unter der Regie von Rieke Werner nimmt sich diesem Projekt an. Geplant ist der Release bei KAZÉ ab dem 5. Dezember diesen Jahres.

Auch interessant:
Synchronsprecher zum deutschen Release von Re:Zero bekannt

Hier geht’s direkt zum Stream bei Netflix.

Handlung zu Kabaneri of the Iron Fortress: The Battle of Unato

Ikoma und die Eiserne Festung verlegen ihren Kampf auf das Schlachtfeld von Unato, wo sie einem Bündnis beitreten, das die Region von den Kabane zurückerobern will. (© Netflix)

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kev Rogers
Gast
Kev Rogers

Sara Chiappetta 😍😍

Johann Fan
Gast
Johann Fan

Badou Sene

Martin Kopp
Gast
Martin Kopp

Schon geschaut. Zum Glück kannte ich den Anime dank Prime sonst hätte ich wohl ein paar ??? über dem Kopf gehabt 😅