Vor Monaten verbreitete sich bei den deutschen Fairy Tail-Fans das Gerücht, dass die beliebte Anime-Serie beendet wird. Kurze Zeit später war klar, dass man sie nur pausiert. Nun steht fest, wann sie weitergeht.

Die Adaption des Manga von Hiro Mashima erhält seit dem 30. März 2013 keine neuen Folgen. Dies liegt an einer üblichen Pause, die gesetzt wird, falls der Anime den Inhalt des Manga einholt. Doch diese Pause scheint bald vorbei zu sein. Im kommenden Weekly Shōnen Magazine des Kodansha-Verlags ist eine Ankündigung von Shinji Ishihira, dem Regisseur der Serie, in der mitgeteilt wird, dass der Anime von Fairy Tail im April zum japanischen Sender Tokyo TV zurückkehrt.

Während dieser Pause wurden auch Änderungen im Studio gemacht. Aoi Yamamoto wird als Charakter-Designerin von Shinji Takeuchi abgelöst. Auch das Animationsstudio wird gewechselt. Das Studio Satelight muss Bridge weichen.

Ein genauer Sendestart ist noch nicht bekannt. Doch schon die Nachricht über die Rückkehr des Anime dürfte Fans begeistern.

QUELLEANN

Ehemals studierte ich Japanologie und Sinologie in Frankfurt. Mittlerweile bin ich im (Online-)Marketing international aktiv und leite den Japan-Bereich der EpicCon (epiccon.de).
Japaniac startete als Hobby, um meine Zuneigung zur japanischen Kultur auszuleben. Dabei werde ich von Gleichgesinnten unterstützt!