Ebenfalls im Februar gab der Anime-Publisher KAZÉ Anime bekannt, dass sie sich die Sport-Ecchi-Serie lizenzieren konnten.

In dem aktuellsten Newsletter des Publishers gaben sie nun weitere Infos über die deutschsprachige Veröffentlichung bekannt. So sind jetzt die Extras sowie das Cover des ersten Volumes bekannt gegeben worden.

Volume 1 von Wanna Be the Strongest in the World wird laut dem Newsletter als normale Amaray-Veröffentlichung ohne Sammelschuber in Deutschland erscheinen. Die am 18. Mai startende Serie wird auf zwei Volumes zu jeweils 6 Episoden aufgeteilt. In jedem der zwei Volumes werden als Extra 3 Mini-Episoden enthalten sein. Der Anime wird mit einer FSK 16-Kennzeichnung verziert sein.

Das erste Volume des Sport-Ecchi-Animes wird wie oben genannt am 18. Mai erscheinen während das zweite Volume mit den Episoden 7-12 am 13. Juli folgen wird.

Cover des ersten Volumes von Wanna Be the Strongest in the World

Wanna Be The Strongest In The World Cover
©EARTH STAR Entertainment.

Handlung von Wanna Be the Strongest in the World

Die hübsche Sakura wird zur Leadsängerin der Idol-Gruppe „Sweet Diva“ gewählt, zum Unmut von Elena, ebenfalls Mitglied der Gruppe und schärfste Rivalin im Kampf um den ersten Platz am Mikro. Als die Managerin der Band kurz darauf Freiwillige für eine Promotion-Aktion sucht, willigt Sakura sofort ein. Auch Elena meldet sich, um ihrer Konkurrentin in nichts nachzustehen. Jedoch hat ihr Auftrag nichts mit singen zu tun, für die beiden Mädchen geht es auf die Matte. Sie sollen einen Trainingskampf im sexy Outfit beim Wrestling-Team „Berserk“ absolvieren – live vor der Kamera. Doch kaum dort angekommen werden sie gleich von der Top-Wrestlerin Rio Kazama flachgelegt. Um ihre Ehre wiederherzustellen, fordert Sakura öffentlich eine Revanche und steigt ins Profi-Wrestling ein. Doch vor ihr liegt ein langer Kampf gegen Tränen, Schweiß und vollbusige Kontrahentinnen. (© KAZÉ Anime)

Auch interessant:
Weiteres Promo Video zu Radiant veröffentlicht

Hier könnt ihr euch das erste Volume vorbestellen

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
QUELLEKazé Newsletter
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.