Der wohl bekannteste Onlineshop der USA für Anime und Co. hat nun einen Evangelion-Kimono zum gleichnamigen Anime veröffentlicht. Dieser ist auf 100 Exemplare limitiert.

Tokyo Otaku Mode ist ein beliebter Shop in den USA, wenn es um Anime und Merchandise geht. Das Unternehmen ist so groß geworden, dass es unter dem Namen „Tokyo Otaku Mode Projects“ die Fans entscheiden lässt, was in Produktion gehen soll. Einer dieser Fanwünsche war ein Kimono im Stile des Evangelion-Anime. Dieser kam nun frisch aus der Produktion im Form einer Stückzahl von 100. Es handelt sich also um eine Limited Edition.

Seltenes Vergnügen

Fans der Serie müssen jedoch einiges hinblättern für diesen Kimono. Mit 1.994 Dollar kostet der Kimono so viel wie ein sehr guter Gaming-PC und hat keinerlei Extras dabei. Wer einen Kimono-Ständer und den passenden Obi (Kimono-Gürtel aus Stoff) haben will, darf insgesamt sogar 3.145 Dollar bezahlen. Nicht gerade wenig für die Zielgruppe 16-24 Jahre.

Der Kimono kommt jedoch mit einem einzigartigen Design daher, denn auf den Einzelteilen des japanischen Fabrikats diverse Szenen und Elemente des Erfolgs-Animefilms „Evangelion: 3.0 You Can (Not) Redo“ zu sehen. Und bei einer derart limitierten Stückzahl dürfte es selten bis nie passieren, dass man jemanden trifft, der dasselbe trägt.

Der Gewinner der Vorauswahl

Die Kimono wurden allesamt in Japan produziert und gefärbt, sodass man ein echtes Original erhält. Doch es gab im Vorhinein insgesamt sechs verschiedene Designs, zwischen denen sich die Fans entscheiden mussten, sodass die jetzt veröffentlichte Version gewonnen hat. Hier könnt ihr alle sechs Variationen sehen:

Noch vor Kurzem studierte ich Japanologie und Sinologie in Frankfurt. Mittlerweile bin ich im Online Marketing, genauer gesagt im Bereich SEO, aktiv. Japaniac startete als Hobby, um meine Zuneigung zur japanischen Kultur auszuleben. Dabei werde ich von Gleichgesinnten unterstützt!