Wie AV-Visionen mitgeteilt hat, wird die Europapremiere der coolen Real-Adaption des Anime-Hits noch vor der Premiere in Japan sein. Natürlich inklusive Ehrengäste!

Am 7. Juli  im CineStar im Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin, soll die Europapremiere stattfinden. Das ist knapp 3 Wochen vor der japanischen Premiere am 29. Juli. Mit dabei wird Produzent Tomohiro Nagae sein und ebenfalls  Regisseur Kentarô Hagiwara. Vorverkaufstart ist der 7. Juni 2017. Der Film wird parallel in zwei OmU Varianten gezeigt. Eine davon mit englischen Untertitel und einmal mit deutschen Untertiteln.

Der Live-Action-Film basiert auf dem gleichnamigen Manga und Anime, dessen 1. Band für zwei Jahre in Folge Platz 1 der Mangacharts war. Ein Ersteindruck zum Realfilm bietet der von KAZÉ Anime veröffentlichte Trailer.

Handlung

Mitten in Japans Hauptstadt Tokyo leben sie: Ghule, die sich von Menschen ernähren. Das muss auch der Student Ken Kaneki (Masataka Kubota) am eigenen Leib erfahren, als ihm sein Schwarm Liz (Yu Aoi) bei einem Date die köstlichen Innereien aus dem Leib reißen will. Der Schwerverletzte erwacht kurz darauf im Krankenhaus und erfährt, dass ihm die Organe seiner Angreiferin transplantiert wurden … (©KAZÉ Anime)

Trailer

Stellvertretender Chefredakteur bei Japaniac. Zuständig für Gewinnspiele oder andere Specials. In meiner Freizeit habe ich nichts gegen eine entspannte Runde an der Konsole. Leidenschaftlicher Anime-Fan und nerdiger Otaku seit mehreren Jahren.